Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Sonntag, 14. Februar 2016

Montag, 15. Februar 2016

  • 17:30 Uhr, Campus Haarentor, V04 0-033

    Vortrag Versorgungsforschung: "Vorstellung Assistenzsysteme und Medizintechnik"

    Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuelle Forschung der Abteilung "Assistenzssysteme und Medizintechnik". Ein Fokus der Abteilung liegt auf dem Einsatz von ambienten Technologien zur Unterstützung von älteren Menschen in ihrer häuslichen Umgebung. Anhand verschiedener Projekte werden die Möglichkeiten und Restriktionen vorgestellt.
    Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Aequipa-Untersuchungsraum und das Pflegelabor zu besichtigen.

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Die Aufarbeitung der NSU-Morde in den Untersuchungsausschüssen und im Münchner Gerichtsprozess im Kontext von institutionellem Rassismus"

    mit Dr. Mehmet Gürcan Daimagüler (Berlin). – Daimagüler ist Jurist, Kolumnist und Buchautor. Vom Bundesgerichtshof wurde er zwei der Hinterbliebenenfamilien im Mordprozess gegen die NSU-Terrorzelle beigeordnet und vertritt diese anwaltlich seit der Aufdeckung des NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) im November 2011.

Dienstag, 16. Februar 2016

  • 19:30 Uhr, Musik- und Literaturhaus Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13

    LiteraTour Nord: "Konstellationen: Die Liebe"

    mit Monique Schwitter und Carsten Spitzer

    Die Protagonistin in Monique Schwitters Roman googelt eines Abends nach ihrer ersten Liebe und erfährt, dass er sich aus dem achten Stock gestürzt hat. Vor fast fünf Jahren schon. Sie ist schockiert, ebenso sehr über den Selbstmord wie über die Tatsache, dass sie ihn gar nicht vermisst hat. Nun aber hat sie ihn am Hals, stärker als zu Lebzeiten. Gesprächspartner ist der Psychotherapeut Carsten Spitzer.

    Eintritt: 9,- € (Normalpreis); 7,- € (Ermäßigt); Eintrittskarten unter: www.wilhelm13.de o. Tel.: 0441 235-3014

Mittwoch, 17. Februar 2016

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "50 Jahre Basketball-Bundesliga – Oldenburg (fast) immer dabei"

    mit Hon.-Prof. Klaus Kertscher (Jade Hochschule).

Donnerstag, 18. Februar 2016

  • 19:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Zur Struktur von Irrtümern in Organisationen

    Veranstaltungsreihe Impulse zum Weiterdenken in Therapie und Beratung

    Unterhaltsamer Vortrag zur Struktur von Irrtümern in Organisationen von Hans Jürgen Heinecke. – Hans Jürgen Heinecke kennt beide Seiten der Beratung – als Manager und als Berater. Seit 1978 begleitet er Prozesse des Wandels und alle Herausforderungen, die daraus entstehen. Seit 1995 arbeitet er als Coach. Zusatzausbildungen in den Bereichen Gesprächstherapie, Gestalttherapie, Gruppendynamik, Systemaufstellung und Organisationsberatung bilden sein fachliches Fundament. Mit seiner 1985 gegründeten TPO Consulting berät er namhafte Unternehmen in ganz Deutschland. Seine jahrelange Erfahrung und seine innovativen Ansätze machen ihn dabei zum geschätzten Ansprechpartner.

    Eintritt: 10,- € (Normalpreis); 8,- € (Ermäßigt für Alumni); 5,- € (Ermäßigt für Studierende)

Montag, 22. Februar 2016 bis Freitag, 8. April 2016

  • 10:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Wanderausstellung: "Frauen in Führungspositionen - der Norden hat FIF"

    Studierende der Universitäten Oldenburg und Lüneburg, Jade Hochschule. – Die Studierenden haben weibliche Führungskräfte aus unterschiedlichen Wirkungsbereichen zu ihren Karrierewegen interviewt und die Ergebnisse in kreativer Form aufbereitet. Die gefertigten Kunstexponate zeigen in einem beeindruckenden und ermutigenden Spannungsbogen auf, dass viele Wege in eine verantwortliche Position führen können. Als Projektabschluss werden diese im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Montag, 22. Februar 2016

  • 18:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Vortrag: "Fluchtverhältnisse in Europa: Verzweifelte Modernität und ihre Dämonisierung"

    mit Prof. Dr. Paul Mecheril. – Knapp 60 Millionen Menschen sind weltweit gegenwärtig auf der Flucht und leben unter hochgradig schwierigen und zum Teil lebensgefährlichen Bedingungen. Im Vortrag soll die jüngste mediale, politische und alltagsweltliche Behandlung dieses Umstands im deutschsprachigen Raum betrachtet werden. Welche Funktion hat die dämonische Sexualisierung der Anderen? Dieser und anderen Fragen geht der Vortrag von Paul Mecheril nach.

Dienstag, 23. Februar 2016

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Frauen auf der Flucht - globale und europäische Dimensionen"

    mit Dr. Lydia Potts (CMC, Universität Oldenburg). – Nach den Darstellungen in den Medien sind es vor allem junge Männer, die fliehen und in Europa ankommen. In diesem Vortrag soll beleuchtet werden, unter welchen spezifischen Bedingungen die Flucht von Frauen und Mädchen stattfindet. Sie sind wahrscheinlich die Mehrheit aller Flüchtlinge weltweit - warum gelangen sie aber eher selten nach Europa? Und wie werden die Rechte und Bedürfnisse von Frauen und Mädchen in der Flüchtlingspolitik, im Umgang mit Geflüchteten in Europa und in Deutschland berücksichtigt?

    In Kooperation mit der Stadt Oldenburg

Mittwoch, 24. Februar 2016

  • 18:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Kohl zu wissen - Grünkohl botanisch gesehen

    After-Work-Führung

    mit Dr. Bernhard von Hagen.

    Eintritt: 2,- € (Normalpreis); 1,- € (Ermäßigt); ohne Anmeldung

Donnerstag, 25. Februar 2016

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Lesung mit Podiumsdiskussion: "Die Chefin - Der Weg zur eigenen Existenz"

    mit Sonja Becker (München). – Was macht das wirtschaftliche Handeln und Denken von Frauen besonders? Dieser Frage stellt sich auch Sonja Becker. Zu welchen Antworten sie kommt, können Sie im Rahmen einer Buchvorstellung anlässlich der Ausstellung "Der Norden hat FiF - Leben und Wirken von Frauen in Führungspositionen erfahren.

 

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken: