Prof. Dr. Marlen Arnold

Inhaberin der Professur Betriebliche Umweltökonomie
Technische Universität Chemnitz

Zur Person / Werdegang

Marlen Arnold, Diplom-Kauffrau und Mediatorin, ist Professorin an der Technischen Universität Chemnitz, Betriebliche Umweltökonomie.
Seit 2001 war sie in verschiedenen Nachhaltigkeitsprojekten an der Universität Oldenburg, dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung e.V., Berlin, der Technischen Universität München, der Universität Vaasa, der Hanken School of Economics, Vaasa, Finnland, tätig. Sie hat außerdem Lehrerfahrungen an der VWA München sowie im Rahmen verschiedener weiterbildender Studiengänge am C3L in Oldenburg.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Nachhaltigkeit, Strategie und Innovation, Weiterbildung

Ausgewählte Publikationen

  • Governing Arts through Valuation: The Role of the State as Network Actor in the European Capital of Culture 2010. In: Critical Perspectives on Accounting 27, 2016. [in print] (mit L. Crepaz & C. Huber).
  • The Dispositif of Risk Management: Reconstructing Risk Management after the Financial Crisis. In: Management Accounting Research 24(2), 2013, 88-99 (mit C. Huber). 
  • Reputational Risk as a Logic of Organizing in Late Modernity. Organization Studies 30(2-3), 2009, 301-324 (with M. Power, K. Soin, & K. Sahlin).
  • Kontextualität von Leistung: Überlegungen zur hartnäckigen Unschärfe eines grundlegenden Begriffs im Controlling. In: Seicht, G. (Ed.), Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen. Wien: LexisNexis, 2011, 131-153 (with C. Huber, B. Junne, J. Junne).
  • Strategieorientiertes Performance Management in Hochschulen: Das Konzept der Balanced Scorecard. In: Hochschulmanagement: Zeitschrift für die Leitung, Entwicklung und Selbstverwaltung von Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen 2(3), 2007, S. 15-21
 

Kontakt

Prof. Dr. Marlen Arnold

T 0049(0)371 531-31120
E marlen.arnold(at)wirtschaft.tu-chemnitz.de

"Die Nachhaltigkeit von Projekten und nachhaltige Projekte sind zwei Paar Schuhe – und es gibt für beide hilfreiche Methoden!"