Abteilung Allgemeinmedizin

Wir suchen weiterhin Verstärkung - für die Abteilung und für das Kompetenzzentrum!

In der Abteilung Allgemeinmedizin ist noch eine ärztliche 50%-Stelle frei. Die Bewerbungsfrist geht bis zum 17.8.2018 und der genaue Ausschreibungs-Text ist hier zu finden.

Was genau steckt hinter dieser Stellenbeschreibung?

Hier kann allgemeinmedizinische Lehre auf einem soliden Fundament weiterentwickelt und ausgebaut werden. Dazu gehören organisatorische Aufgaben, aber auch die Durchführung von Lehrveranstaltungen, ggf. die Betreuung von Forschungsarbeiten und viele weitere spannende Aspekte. Wenn das Interesse besteht, können auch eigene Forschungsfragen entwickelt und bearbeitet werden.

Dies alles in einer sehr flexibel gestaltbaren und kollegialen Arbeitsatmosphäre.

 

Auch für das Kompetenzzentrum zur Förderung der Weiterbildung Allgemeinmedizin Niedersachsen (KANN) können wir eine 50%-Stelle besetzen. Hier läuft die Bewerbungsfrist bis zum 05.08.2018 und der genaue Text der Ausschreibung ist HIER nachzulesen.

Wir hoffen, wir haben Ihr Interesse geweckt und freuen uns auf Nachfragen und Hospitationswünsche: bitte an allgemeinmedizin@uni-oldenburg.de

2. Oldenburger TDA - Anmeldung eröffnet!

Liebe Praxisteams im Nordwesten,

nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr laden wir am Samstag, den 20.10.2018 zum 2. Oldenburger Tag der Allgemeinmedizin (TDA) ein.
Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie hier.

Direkt zum Online-Anmeldetool kommen Sie über folgenden Link (uni-oldenburg.de/tda2018).

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen zu unserer 2. Auflage dieses Fests der Allgemeinmedizin!

Zur Einstimmung findet am Freitagabend, 19.10.2018 um 19 Uhr auch wieder ein Abendsymposium im Alten Landtag statt.

Und am 21.10.2018 gibt es wieder einen Lauf der Allgemeinmedizin im Rahmen des Oldenburg Marathon. Nähere Infos dazu im TDA-Programmflyer.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Michael Freitag und das Team der
Abteilung Allgemeinmedizin

Das Seminarprogramm des KANN in Oldenburg geht weiter mit unserem Doppelschulungstag in Bad Zwischenahn!

Für unseren Doppelschulungstag möchten wir in die Bildungsstätte der WISOAK (Wirtschafts- und Sozialakademie) in Bad Zwischenahn einladen.

Wir starten am Freitag den 31.08. um 15 Uhr und beenden unser spannendes Workshopangebot am Samstag den 01.09. um 15 Uhr.

Wir haben ein vielseitiges Programm zusammengestellt!

Genauere Inforamtionen sowie den Link zu der Anmeldung finden Sie auf der Homepage des KANN.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme!

Ihr KANN Team Oldenburg

Wenn Sie mehr über das Kompetenzzentrum in der Allgemeinmedizin Niedersachsen erfahren möchten, finden Sie weitere informationen hier.

2. Oldenburger Lehrärztetag am 03.03.2018


Besuch aus Luxemburg

Am 20.11. bekam unsere Abteilung Besuch von Dr. Siegfried Rausch und Dr. Jean-Francois Michel. Die beiden Kollegen aus dem Institut für Allgemeinmedizin der Universität Luxemburg informierten sich über den Aufbau des Humanmedizinstudiengangs an der EMS und die Einbindung der Allgemeinmedizin ins Curriculum. Von Seiten der Oldenburger Studierenden nahm Tabea Schmidt-Ott an dem Treffen teil und trug die studentischen Erfahrungen mit dem Curriculum bei. Weitere Themen waren Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der allgemeinmedizinischen Weiterbildung, Forschungsprojekte und mögliche Kooperationen.

In Luxemburg soll in den kommenden Jahren erstmalig ein Humanmedizinstudiengang aufgebaut werden. Eventuell können wir als Abteilung mit unseren Erfahrungen zum Aufbau der allgemeinmedizinischen Abteilung beitragen - als sinnvolle Konsequenz unserer europäischen Ausrichtung.

Lauf der Allgemeinmedizin am 22.10.2017

Beim Oldenburg Marathon 2017 startete erstmals das Staffelteam "Lauf der Allgemeinmedizin". Insgesamt 60 Läuferinnen und Läufer waren in 15 Staffeln dabei. 

Die Abteilung Allgemeinmedizin beim 1. Oldenburger Tag der Allgemeinmedizin

Orga-Team, Hiwis und Helferinnen beim 1. Oldenburger Tag der Allgemeinmedizin

Abendsymposium am 20.10.2017 im Alten Landtag

 

Wir laden Sie herzlich am Freitag, den 20.10.2017 um 19 Uhr zum Abendsymposium „Allgemeinmedizin und hausärztliche Versorgung im Nordwesten“ in den Ehemaligen Oldenburger Landtag ein.

Für unsere Planung bitten wir um Anmeldung unter: allgemeinmedizin(at)uni-oldenburg.de

Dr. Jörg Berling (Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen) hält einen Impulsvortrag zum regionalen hausärztlichen Bedarf und den aktuellen Fördermaßnahmen in Niedersachsen. Prof. Dr. Thomas Kühlein (Allgemeinmedizinisches Institut, Universitätsklinik Erlangen) erläutert in seinem Vortrag "Spezialisiert auf den ganzen Menschen?" die Bedeutung der wissenschaftlichen Allgemeinmedizin für die medizinischen Versorgung. 

Im Anschluss findet eine moderierte Podiumsdiskussion statt, zu der wir neben den beiden Referenten noch Jens Wagenknecht (Mitglied des Vorstandes der Ärztekammer Niedersachsen), Landrat Jörg Bensberg (Vorsitzender der Metropolregion Nordwest und der AG der Landräte und Oberbürgermeister Weser-Ems), Dr. Lukas Bockelmann (Lehrarzt der Universität Oldenburg in Timmel) und Mareike Grebe als „Nachwuchshausärztin“ aus Hesel auf dem Podium begrüßen. Die Moderation übernimmt Sabine Schicke von der Nordwest-Zeitung.

Die Veranstaltung ist der öffentliche Auftakt für den 1. Oldenburger Tag der Allgemeinmedizin, der am Folgetag (21.10.) stattfindet.

 

Link zum Vorbericht der NWZ vom 17.10.2017

Link "Allgemeinmedizin im Rampenlicht", Campus-Leben der Uni Oldenburg

 

 

Die JADe ist ein Zusammenschluss von ÄrztInnen in Weiterbildung und jungen FachärztInnen für Allgemeinmedizin, die sich auf verschiedenen Ebenen u.a. für Verbesserungen in der Weiterbildung einsetzt. 

Lehrärztetag der Abteilung für Allgemeinmedizin am 11.03.2017

Abteilung Allgemeinmedizin

Moin. Und herzlich willkommen in der Abteilung für Allgemeinmedizin.

Die Neugründung erfolgte im Februar 2015 durch Prof. Dr. Michael Freitag, Renate Kettmann (Lehrpraxiskoordination) und Dr. Anne Mergeay (Ärztin in Weiterbildung Allgemeinmedizin), unterstützt durch David Saß (Forschungsreferent, Diplom-Gesundheitsökonom) und Imke Garten (Sekretariat). Seit 12/2015 werden wir durch Ove Spreckelsen (Facharzt für Innere Medizin, MSc Public Health) und seit 10/2016 durch Dr. Ulrike Arendt (Ärztin in Weiterbildung Allgemeinmedizin) verstärkt.

Wir arbeiten eng mit unserem Hausärztlichen Beirat und mittlerweile 118 Lehrpraxen zusammen.

 

 

Das Oldenburger Team beim 50. DEGAM-Kongress in Frankfurt/Main

Lehre

Die Abteilung Allgemeinmedizin ist für die allgemeinmedizinische Lehre im Medizinstudium an der European Medical School (EMS) in Oldenburg verantwortlich. Neben den Lehrveranstaltungen auf dem Medizinischen Campus gehören hierzu auch die Hospitationen, das Blockpraktikum und das PJ-Tertial im Netzwerk der hausärztlichen Lehrpraxen. Der Hausärztliche Beirat der Abteilung ist maßgeblich an der Konzeption und Durchführung der Lehrveranstaltungen beteiligt und nutzt dabei die Vorarbeiten der Planungsgruppe Allgemeinmedizin, die von Dr. Kirsten Gehlhar und Dr. Bert Huenges (Uni Bochum) geleitet wurde.

Nähere Informationen zu den Lehrveranstaltungen und zum allgemeinmedizinischen Curriculum finden Sie demnächst hier.

 

 

Verbundweiterbildung VERAMO

Die Abteilung Allgemeinmedizin hat die Etablierung einer Verbundweiterbildung Allgemeinmedizin Oldenburg (VERAMO) initiiert, die auf dem Konzept der DEGAM beruht ("Verbundweiterbildung plus"). Hieran beteiligen sich die Kooperationskrankenhäuser der European Medical School, das Reha-Zentrum Oldenburg sowie Haus- und Facharztpraxen der Region.    

 

 

Patientenversorgung - Hausarztpraxis

Die Patientenversorgung findet in Hausarztpraxen statt, in denen die ärztlichen Mitarbeiter der Abteilung in Teilzeit- bzw. Nebentätigkeit beschäftigt sind.

Hausarztpraxis Drs. Maria Bösenberg, Christina Abt und Michael Freitag in Oldenburg

Praxis am Hogenkamp in Elmshorn

Hausarztpraxis Dr. Gunter Neues, Dr. Annette Reuter und Ute Poppe in Oldenburg

 

 

 

 

Mehr unter Aktuelles.