Dezernat 3 Stud. und Akad. Angelegenheiten

Es gibt viele Gründe für Zweifel am Studium - interne Kooperationen

Zweifel an den Studieninhalten oder der -gestaltung

Sie haben sich die Studieninhalte oder das Verhältnis von Theorie und Praxis ganz anders vorgestellt? Oder Ihnen sind die Anforderungen zu hoch?
Sie möchten klären ...

  • Kommen meine Wunschinhalte noch in den höheren Semestern oder kann ich einen individuellen Schwerpunkt setzen?
  • Bin ich mit meinen Vorstellungen in diesem Fach überhaupt richtig?
  • Kann ich mein Studium praxisnäher gestalten?
  • Kann ich den Anforderungen des Faches gerecht werden?

Um diese oder andere fachliche Fragen zu klären, nehmen Sie bitte Kontakt mit der für Ihr Studienfach zuständigen Fachstudienberatung auf. 

Fachstudienberatung

Fehlende Berufsperspektiven

Vielfach ist den Medien zu entnehmen, dass Absolventinnen und Absolventen bestimmter Studiengänge oder Studienfächer auf dem Arbeitsmarkt nicht nachgefragt werden. Das kann zu Verunsicherungen im Studium beitragen und Sie fragen sich ...

  • Welche Berufsfelder stehen mir überhaupt offen?
  • Was habe ich Arbeitgebern zu bieten?
  • Können zusätzliche Praktika und/oder Auslandsaufenthalte meine beruflichen Chancen verbessern?
  • Was könnte ein sinnvolles Praktikum für mich sein?
  • Welche weiterführenden Masterstudiengänge könnten meine Perspektiven verbessern?

Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Career Service.

Career Service

Verzögerungen im Studium

Sie sind bereits über die Regelstudienzeit hinaus und haben Schwierigkeiten, Ihr Studium zu Ende zu bringen? Sie suchen Unterstützung dabei, ...

  • Ihr Studium zielgerichtet voranzubringen?
  • Ihre weiteren Studienperspektiven zu klären?
  • einen Wiedereinstieg ins Studium zu bewältigen?

Nutzen Sie die spezifischen Angebote für Langzeitstudierende des Projektes „Endspurt – Das Studium beenden“.

Endspurt

Finanzielle, organisatorische, gesundheitliche Gründe

Haben Ihre Zweifel am Studium nichts mit dem gewählten Studienfach zu tun, sondern mit finanziellen, organisatorischen, gesundheitlichen Gründen oder speziellen Notlagen, können folgende Einrichtungen weiter helfen:

Finanzielle Nöte

Folgende Beratungseinrichtungen des Oldenburger Studentenwerks bieten Unterstützung:

BAFÖG-AMT
FINANZIERUNGSBERATUNG
SOZIALBERATUNG
Hier können auch bei einem geplanten Studienausstieg anstehende finanzielle und versicherungsrechtliche Fragen für Übergangszeiten besprochen werden.

Gesundheitliche Beeinträchtigungen

BEHINDERTE UND CHRONISCH KRANKE STUDIERENDE

Psychologische Beratung

PSYCHOLOGISCHER BERATUNGSSERVICE - PBS

Studieren mit Kind

STUDIEREN MIT KIND

Hilfen bei der Wohnungssuche

WOHNUNGSSUCHE