An- und Abmeldung zu Veranstaltungen und Modulprüfungen und Prüfende

An- und Abmeldung von Modulprüfungen - Prüfende

B.A./B.SC Ökonomische Bildung und Politik-Wirtschaft, M.A. Ökonomische Bildung und M.Ed. Ökonomische Bildung/Wirtschaft und Politik-Wirtschaft

Prüfungsberechtigte der Fakultät II, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften siehe hier: Prüferliste FK II

  • B.A./B.Sc. Ökonomische Bildung  und Politik-Wirtschaft
  • M.Ed. Wirtschaft (HR und Sonderpädagogik)
  • M.Ed. Politik-Wirtschaft (Gym)

Die Modulprüfungen in den einzelnen Semestern finden Sie unter Stud.IP Prüfungstermine

Modulprüfungsplan im Wintersemester 2017/2018 - pdf-Download hier

Ihre Teilnahme an der ersten Veranstaltung im aktuellen Semester ist obligatorisch - nur mit Ihrer Anwesenheit zu Beginn einer Veranstaltungsreihe kann der reibungslose Ablauf Ihres Seminars bzw. Ihrer Vorlesung während des Semesters gewährleistet werden! Bitte melden Sie sich aus der Veranstaltung über Stud.IP ab, wenn Sie nicht teilnehmen möchten!

Anerkennung von Studienleistungen hier

Gleichwertigkeitsbescheinigung hier

Die Anmeldung Ihrer Modulprüfungen ist gem. BPO und MPO Pflicht!

Ohne Anmeldung der Modulprüfung kann Ihr Modulprüfungsergebnis nicht an das Prüfungsamt gemeldet werden!

  1. Der Lehrende (Prüfer/Prüferin) legt fest, in welcher Form die Modulprüfung durchgeführt wird (Klausur oder mündliche Prüfung, Hausarbeit oder Referat, Projektarbeit oder Portfolio etc.).
  2. Die Studierenden müssen jede Modulprüfung, die Sie ablegen möchten, spätestens 8 Tage vor Prüfungs- bzw. Abgabetermin über Stud.IP angemeldet haben. Die Einstellung für die Anmeldemöglichkeit für die Studierenden erfolgt vom Prüfungsamt (Dez. 3). Klausuren sollten am regulären 1. Termin geschrieben werden. Sollte Ihre Anmeldung über Stud.IP nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt - Walter Kenkel - Fach Ökonomische Bildung/Fach Wirtschaft bzw. Uta Duenbostel - Fach Politik-Wirtschaft
  3. Die Anmeldung zur Modulprüfung über Stud.IP erfolgt immer nur für eine Modulprüfung, auch wenn diese aus Teilleistungen (Portfolio) bestehen sollte und auch wenn zwei oder mehrere Veranstaltungen für die Modulprüfung besucht wurden!
  4. Abschlussmodule ab WS 14/15 (bam und mam) müssen ebenfalls über Stud.IP angemeldet werden, damit Ihnen 3 KP gutgeschrieben werden können. Sollten Sie sich nicht über Stud.IP anmelden können, wenden Sie sich bitte an Ihren Sachbearbeiter im Prüfungsamt.
  5. Vorgezogene Mastermodule (wenn Mastermodule vorgezogen werden und Sie noch nicht für das Masterstudium eingeschrieben sind) müssen über den jeweiligen Sachbearbeiter im Prüfungsamt angemeldet werden, der Ameldungen direkt in die Stud.IP-Liste eintragen kann.
  6. Alle Prüfungsleistungen (Klausur, Referat, Hausarbeit, Portfolio etc.), die auch über das Prüfungsamt, z. B. aus technischen Gründen, nicht über Stud.IP angemeldet werden können, müssen mit einer Bescheinigung "Anmeldung zu einer Modulprüfung BA" bzw. "Anmeldung zu einer Modulprüfung MEd" spätestens bis 8 Tage vor Prüfungs- bzw. Abgabetermin angemeldet werden. Falls eine Modulprüfung mit Modulbescheinigung später als 8 Tage vor Prüfungstermin angemeldet wird, so ist dies nur nach Rücksprache mit den Lehrenden des Moduls möglich. Die o. g. Bescheinigung sollte bitte in diesem Ausnahmefall termingerecht im Sekretariat (A02 0-001) vorliegen.