Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit

Klimaanpassungsmanagement durch Lernende Organisationen

Das Ziel des Vorhabens ist es, Unternehmen in die Lage zu versetzen, managementbezogene Lernprozesse in Bezug auf die Anpassung an die Folgen des Klimawandels als (Selbst-) Lernende Organisation zu gestalten. Hierzu sollen einzelne Unternehmensmitglieder sowie Studierende im Rahmen von Bildungsmodulen qualifiziert werden, entsprechende Lernprozesse in ihren Unternehmen zu initiieren und zu begleiten sowie selbst (weiter) zu entwickeln.


Die Bildungsmodule basieren auf zwei Leitkonzepten, die im Kontext von Klimawandel und Klimaanpassung von großer Bedeutung sind: Die Leitkonzepte der Resilienz und der lernenden Organisation. Diese versetzen Unternehmen in die Lage unterschiedliche organisations- und managementspezifische Herausforderungen in Bezug auf die Anpassung an die Folgen des Klimawandels zu identifizieren, geeignete Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.
Für die Entwicklung von klimabezogenen Bildungsmodulen ist ein handlungsbereichs- und
zielgruppenspezifischer Zugang notwendig, um eine hohe Anschlussfähigkeit zu erzielen. Deshalb sind nicht nur die identifizierten Leitkonzepte von Bedeutung, sondern auch die jeweilige Managementdisziplin, in der betriebliche Entscheidungsträger tätig sind und in der Klimaanpassungsfragen integriert werden können. In der wirtschaftsbezogenen Klimaanpassungsforschung haben sich vier Managementbereiche als besonders relevant herauskristallisiert:

  • Strategisches Management,
  • Innovationsmanagement,
  • Leadership und Business Development sowie
  • Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement.

Diese können als „Einstiegstore" für die Integration von Klimaanpassungshandeln in das Unternehmensmanagement genutzt werden und sollen im Fokus des Vorhabens stehen.

 

Projektlaufzeit: 01.01.2017 - 31.12.2018

Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Projektträger: Projektträger Jülich

Förderprogramm:  Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel

Förderkennzeichen: 03DAS102A