Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Dienstag, 7. November 2017 bis Dienstag, 30. Januar 2018

  • 18:15 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)

    Ringvorlesung: "Sites of Encounter"

    Boundaries, LIminalities, and Their Media

    NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien). – Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a.
    Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Mittwoch, 24. Januar 2018

  • 16:00 Uhr, A01 0-004

    Ringvorlesung: "Marc Thielen: 'Fremde' Männlichkeit revisited - Diskurse zu Männlichkeit und Heteronormativität in der Migrationsgesellschaft"

    Die Ringvorlesung stellt unterschiedliche Bereiche der Geschlechterforschung vor und fragt nach den Verantwortlichkeiten für Vergeschlechtlichungen in Bezug auf die jeweiligen akademischen Felder wie allgemein für Politik, Kultur und Gesellschaft.

Sonntag, 28. Januar 2018

  • 11:00 Uhr, Musik- und Literaturhaus Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13

    LiteraTour Nord: "Kraft"

    mit Jonas Lüscher. – Komisch, furios und böse erzählt Lüscher in seinem klugen Roman von einem Mann, der vor den Trümmern seines Lebens steht, und einer zu jedem Tabubruch bereiten Machtelite, die scheinbar nichts und niemand aufhalten kann: Richard Kraft, Rhetorikprofessor in Tübingen, unglücklich verheiratet und finanziell gebeutelt, hat womöglich den Ausweg aus seiner Misere gefunden. In Anlehnung an Leibniz? Antwort auf die Theodizeefrage soll er in einem Vortrag begründen, warum alles, was ist, gut ist und wir es dennoch verbessern können. Für die beste Antwort sind eine Million Dollar ausgelobt.
    Moderation: Sabine Doering

    Eintritt: 9,- € (Normalpreis); 7,- € (Ermäßigt); Kartenreservierung und Vorverkauf: Buchhandlung CvO-Unibuch, Uhlhornsweg 99, Tel.: 0441-71677

Montag, 29. Januar 2018

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Ringvorlesung: "Eine Konstellation des Exils Hannah Arendt - Walter Benjamin - Erich Auerbach"

    mit Prof. Matthias Bormuth (Oldenburg). – Intellektuelle im Exil - Frankfurter Schule und Marburger Hermeneutik

Dienstag, 30. Januar 2018

  • 18:15 Uhr, S 2-206

    Vortrag: "Traumatic Sites of Encounter"

    Femicide in the Mexican-US-American Borderlands and its Graphic Representation

    mit Prof. Dr. Astrid Böger (Universität Hamburg). – Vortrag im Rahmen der NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Amerikastudien) "Sites of Encounter: Boundaries, Liminalities, and Their Media"

  • 18:15 Uhr, S 2-206

    Vortrag: "Traumatic Sites of Encounter"

    Femicide in the Mexican-US-American Borderlands and its Graphic Representation

    mit Prof. Dr. Astrid Böger (Universität Hamburg). – Vortrag im Rahmen der NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Amerikastudien) "Sites of Encounter: Boundaries, Liminalities, and Their Media"

Donnerstag, 1. Februar 2018

  • 14:00 Uhr, Campus Haarentor, Gebäude A12 (SSC), Interkultureller Treff

    "UniTalk - Studieren an der Universität Oldenburg"

    mit Uwe Bunjes (Zentrale Studien- und Karriereberatung). – Die Veranstaltung informiert umfassend über das Studienangebot der Universität Oldenburg, über den Studienaufbau, die Zulassungsvoraussetzungen sowie das Bewerbungsverfahren. Sie erhalten darüber hinaus Hinweise auf weitere Informations- und Orientierungsmöglichkeiten.

Freitag, 2. Februar 2018

  • 19:00 Uhr, Campus Haarentor >> A01 0-006

    Vortrag: "Systemische Traumatherapie - Konzepte und Methoden für die Praxis"

    mit Reinert Hanswille

    Der Vortrag beschäftigt sich mit zentralen Fragestellungen der Psychotraumatologie aus einer systemischen Perspektive. Dabei werden der traumatische Prozess, die physiologischen und psychologischen Auswirkungen diskutiert. Auswirkungen und Symptome werden vorgestellt und die unterschiedlichen Diagnosen beschrieben.

    Eintritt: 10,- € (Normalpreis); 8,- € (Ermäßigt für TN & Alumni C3L); 5,- € (Ermäßigt für Studierende); https://www.uni-oldenburg.de/c3l/impulse/anmeldung/

Dienstag, 13. Februar 2018

  • 13:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    ENTFÄLLT: Kurzvortrag im Rahmen der 'mittagsinfo': "Du Opfer!"

    Wie schütze ich Kinder und Jugendliche vor Cybermobbing und sexualisierter Gewalt im Internet?

    mit Kerstin Koletschka (Wildwasser Oldenburg e.V.). – Die Nutzung des Internets ist mittlerweile für alle Kinder und Jugendliche zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Zum Ende der Grundschulzeit sind heute fast alle Kinder 'online'. Die mediale Veränderung stellt eine neue Herausforderung dar, die Fragen bezüglich der Medienerziehung aufwirft. Der Vortrag wird über Täterstrategien bei Cybermobbing, Cybergrooming und Sexting aufklären und geeignete Hilfsmöglichkeiten für Betroffene und deren Bezugspersonen aufzeigen.

Donnerstag, 22. Februar 2018 bis Freitag, 23. Februar 2018

  • 14:00 Uhr, Carl von Ossietzky Universität, Ammerländer Heerstr. 114-118

    Seminar: "Schule als Ort von Anerkennung? Schule als Ort von Diskriminierung"

    Religion und Religionsunterricht in der religiös-weltanschaulich diversen Gesellschaft

    Themen: Perspektiven von AkteurInnen; Religiöse Diversität und Lehrerbildung; Islamischer Religionsunterricht; Interreligiöse Bildung und Nichtreligiöse.
    Abendveranstaltung am 22.02.2018 im Kulturzentrum PFL: Bildung, Werteerziehung, Integration? Die Aufgabe von Religionsunterricht in der religiös-weltanschaulich diversen (Migrations-)Gesellschaft.
    Tagungsprogramm unter https://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/theologie/Flyer_Tagung__Schule_als_Ort_von_Anerkennung__final.pdf

    Eintritt: 35,- € (Normalpreis); 10,- € (Ermäßigt); 0,- € (Begrenztes Kontingent für Studierende der Uni); Rückfragen an: waltraud.scholz@uni-oldenburg.de (Organisation) o. joachim.willems@uni-oldenburg.de (Inhalte); Vorverkauf ab 04.12.2017

Montag, 26. März 2018

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    "UniTalk - Lehramt studieren"

    mit Uwe Bunjes (Zentrale Studien- und Karriereberatung). – An der Universität Oldenburg können die Lehrämter für Grundschule, Haupt- und Realschule, für Gymnasien, für Sonderpädagogik und für berufsbildende Schulen studiert werden. Wir informieren Sie über die Struktur dieser Lehramtsausbildung, über Fächerkombinationsmöglichkeiten sowie über Anforderungen, Bewerbung und Zulassung.

 

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken: