Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Montag, 9. Mai 2016

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Islam und Migrationsgesellschaft

    Dr. Ulrike Lingen-Ali, Universität Oldenburg. – Im Kontext aktueller Fluchtbewegung rückt die religiöse Zugehörigkeit der zugewanderten Geflüchteten in den Fokus des öffentlichen Interesses. Auf eine überschwängliche „Willkommenskultur“ scheint sich eine gewisse Besorgnis zu zeigen, bei der Herkunftskontexte – Syrien, Afghanistan, Irak und seit Jahresbeginn nordafrikanische Staaten – und damit das Ausmachen religiöser und kultureller Differenzen eine zentrale Rolle spielen. Was sagen diese Diskurse über gesellschaftspolitische Vorannahmen, Zuschreibungen und Differenzkonstruktionen aus?

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)