Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Donnerstag, 4. Mai 2017 bis Mittwoch, 31. Mai 2017

Dienstag, 16. Mai 2017 bis Sonnabend, 8. Juli 2017

  • 10:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Ausstellung: "Ozeanversauerung: Das andere Kohlendioxid Problem"

    Von der Arktis bis in die Tropen verändert Ozeanversauerung das Leben im Meer. In dieser Ausstellung mit Aufnahmen der beiden Naturfotografen Solvin Zankl und Nick Cobbing zeigt der deutsche Forschungsverbund BIOACID (Biological Impacts of Ocean Acidification), wie seine Mitglieder "das andere Kohlendioxid-Problem" untersuchen und welche Organismen dabei im Mittelpunkt stehen. Die Ausstellung ist ein Beitrag zum Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane. (Deutscher Forschungsverbunds BIOACID)

Montag, 29. Mai 2017

  • 18:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Vortrag: "Right next to Tony. Narration und Identifikation im Neo-TV"

    mit Prof. Dr. Markus Rieger-Ladich (Eberhardt Karls Universität Tübingen)

    Eintritt: 0,- € ( )

  • 18:30 Uhr, Campus Haarentor, A01 0-008

    Vortrag: "Auswirkungen der Strukturanpassungsprogramme in den südeuropäischen Krisenländern auf Deutschland"

    mit Prof. Dr. Thorsten Schulten (Düsseldorf). – Im Rahmen der Vortragsreihe "Europa zwischen Auflösung und Neustart?"

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Wie Korallenfische den Weg nach Hause finden"

    mit Prof. Dr. Gabriele Gerlach (IUB Oldenburg). – Wie finden Korallenrifffische den Weg zu ihrem Heimatriff? Bereits als Larven verlassen viele Korallenrifffische ihren Geburtsort, da ihnen das Riff zu wenig Schutz vor Fressfeinden bietet. Zur Fortpflanzung müssen sie allerdings zu einem Riff zurückkehren, dafür wählen sie sehr häufig ihr Geburtsriff. Die Larven haben dazu außergewöhnliche Sinnesleistungen entwickelt: Sie können sowohl den Stand der Sonne als Kompass nutzen als sich auch am Erdmagnetfeld orientieren.

Dienstag, 30. Mai 2017

  • 13:00 Uhr, Buchhandlung Anna Thye, Literatursalon, Schlossplatz 21

    Vortrag: "Brotzeit statt Steinzeit?"

    mit Dr. Elke Strangmann (Reha-Zentrum Oldenburg). – Ob vegan, Paleo- oder Raw-Food-Diät. Immer mehr Menschen fühlen sich von Ernährungstrends angesprochen. Dabei geht es nicht nur darum, "in" und "dabei" zu sein. Die bewusste Identifikation mit einem bestimmten Lebensstil bietet im Alltag häufig die fehlende Orientierung und erleichtert die Kaufentscheidung. Im Kurzvortrag werden aktuelle Ernährungstrends von verschiedenen Seiten beleuchtet. Eine gewisse Skepsis gegenüber allzu großen Gesundheitsversprechungen ist ratsam.

  • 19:30 Uhr, A11 Hörsaal B

    Vortrag und Fragerunde: "Machine Gun Preacher meets Uni"

    mit Sam Childers. – Nach einer Vergangenheit als Drogenhändler, Junkie und Bikergangmitglied hatte Childers das Gefühl, dass Gott ihn nach Ost-Afrika rief, um dort Kindersoldaten aus den Händen moslemischer Rebellen zu retten. Er ist in seiner Arbeit nicht unumstritten. Ein Grund dafür: er trägt zum Schutz für sich und die Kinder in Afrika immer eine Waffe - und ist auch bereit, diese einzusetzen. Mit anschließender Fragerunde.

    Veranstalter: SMD Oldenburg
  • 19:30 Uhr, Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22

    Vortrag: "Lichtblick in dunklen Zeiten"

    Montaigne über wahre Freundschaft

    mit Dr. Martin Gessmann (Offenbach). – Der Vortrag zeigt Montaignes "Essais" als eine Einladung zu einer literarischen Auszeit, in dessen Zentrum der Versuch steht, mit dem Leser in ein freundschaftliches Verhältnis zu kommen. Dabei erscheint Freundschaft als ein Konzept, das heute wieder ganz neue Relevanz erlangt vor dem Hintergrund widriger Umstände, die wie zu Montaignes Zeit auch in religiösen Spannungen gründen.

    Eintritt: 7,- € (Unkostenbeitrag); 5,- € (Ermäßigt)

Mittwoch, 31. Mai 2017

  • 10:00 Uhr, A3-1-109

    Workshop: "Transgenerationelles Erinnern" im Rahmen des Thementages 'Erinnern l Leben l Exil ? Fluchtpunkte und Grenzgänge'"

    mit Dr. Ulrike Jureit (Hamburger Institut für Sozialforschung) und Dr. Christian Schneider (Universität Kassel)

    In Kopperation mit der Universitätsgesllschaft Oldenburg e.V. (UGO).

    Eintritt: 0,- € ( ); Anmeldung unter: bianca.pick@uni-oldenburg.de

  • 16:15 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14 Hörsaal 3)

    Vortrag: "Warum soll uns heute noch die Römische Geschichte interessieren?"

    mit Prof. Dr. Michael Sommer (Universität Oldenburg).

    Veranstalter: FORUM der Gasthörenden
  • 17:00 Uhr, Campus Wechloy - W16A (Weißes Haus)

    Workshop: "Team-Based-Learning"

    Workshop für Dozenten der Humanmedizin

    Dieser Kurs soll in die Methode des Team-Based learnig (TBL) einführen. Dieses Lernformat bietet die Möglichkeit Faktenwissen in einer Abfolge von Tätigkeiten wie Einzelarbeit, Gruppenarbeit und sofortigem Feedback anzuwenden und zu vertiefen. Dieser Kurs soll die Teilnehmer in die Lage versetzen die Methode zu erlernen und selbständig anzuwenden.

  • 18:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    After-Work-Führung: "Das neue System der Pflanzen im Botanischen Garten - und ein Vergleich mit früher"

    mit Prof. Dr. Dirk C. Albach. – im Rahmen der Veranstaltungsserie des 150. Geburtstages von Wilhelm Meyer

    Eintritt: 2,- € (Erwachsene); 1,- € (Kinder)

 

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken: