Vegetationskunde

Nachhaltige Nutzung von Hochmoorgrünland - Chance oder Illusion?

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Raum W 4 0-162 (Campus Wechloy)

Freitag, 11. April 2008

Das Programm als Download: Word-Dokumenthier; oder als PDF: PDF-Dokumenthier;

09:30

 

Begrüßung (Rainer Buchwald, Universität Oldenburg)

Optionen und Probleme der Nutzung und Pflege von Hochmoorgrünland in Norddeutschland (Rainer Buchwald, Universität Oldenburg)

 
10:00
 

Perspektiven des Hochmoorgrünlandes aus vegetationskundlicher Sicht
(Anne Rath, Universität Oldenburg)

 
10:30
Kaffeepause
11:00
Grünlandbrachen auf Moor- und Marschböden

(Joachim Blankenburg, Geologischer Dienst Bremen)

11:30
 
Umgang mit Nährstoffen in landwirtschaftlich genutztem Moorgrünland

(Jürgen Müller, Universität Rostock)

 
12:00
Mittagspause
13:00

Hochmoorgrünlandnutzung unter Extensivierungsauflagen. Erfahrungen aus der Verpachtungspraxis der Staalichen Moorverwaltung
(Eberhard Masch, Staatliche Moorverwaltung Meppen)

13:30
 
Alternative Nutzung von Mahdgut binsenreicher Hochmoorstandorte zur Biogas-Gewinnung

(Michael Röhrdanz, Universität Oldenburg)

 
14:00
Dikussion: Stand und Perspektiven einer Nutzung von Hochmoorgrünland aus naturschutzfachlicher und landwirtschaftlicher Sicht

ca. 15:30


Ende