Allgemeine Informationen

Das Orchester der Universität Oldenburg besteht seit 1983 aus Studierenden der Musik und anderer Fächer sowie musikbegeisterten Oldenburgern. Seit 14 Jahren werden die 40 Musiker von Rida Murtada geleitet und dirigiert. Wir spielen in jedem Semester ein neues Programm, das am Ende des Semesters im Konzert präsentiert wird. Dabei reicht das Programm von Stücken des Barock bis zu modernen Kompositionen, mit Gästen wie Manon Ablett (2012) und Florian Poser (2010), oder auch zusammen mit der Big Band der Uni Oldenburg oder in Projekten wie dem Sommernachtstraum im Juni 2009 oder Peer Gynt im July 2012 zusammen mit Studierenden der Musik und der Kunst in Oldenburg.

Geprobt wird während des Semesters Donnerstags von 19:30 bis 22:00 Uhr in der Aula der Universität, zusätzlich findet ein Orchesterwochenende pro Semester statt, an dem intensiv geprobt wird.

Neue Mitglieder sind stets herzlich willkommen. Weitere Informationen gibt es unter uni.orchester(at)uni-oldenburg.de.

Das Uniorchester ist auch bei Facebook: https://www.facebook.com/UniOrchesterOldenburg 

Programm in diesem Semester (SS 2018)

Im Sommersemester 2018 spielen wir gemeinsam mit der Uni Big Band

  • die Sieger-Werke des 17. internationalen CvO Kompositionswettbewerbs für Big Band und Sinfonieorchester
    • The Cry of the Kogaionon von Vlad Razvan Baciu unter der Leitung des Komponisten
    • The Birds were singing' von Hisato Tsuji unter der Leitung von Benny Troschel.

Außerdem spielen wir: 

  • den 1. Satz aus 4. Sinfonie von L. v. Beethoven
  • das Pezzo Capriccioso für Cello und Orchester von P. Tschaikovsky, Solist: Christoph Rode
  • den 1. Satz aus dem Konzert für Fagott und Orchester von Johann Fuchs, Solist: Hjalmar Gründahl
  • den 2. Satz aus dem Konzert für Trompete und Orchester von J. N. Hummel, Solistin: Mika Miyashita

unter der Leitung von Rida Murtada.

 

Das gemeinsame Konzert mit der Uni Big Band findet am Freitag, den 22. Juni 2018 um 20 Uhr in der Aula der Universität statt. Der Eintritt kostet 12 €, ermäßigt 6 €.