Preis für herausragende Promotionen
in Gedenken an Gerhard Wachsmann

Mit der Auszeichnung der Universitätsgesellschaft, dem Preis der Universitätsgesellschaft Oldenburg für herausragende Promotionen im Gedenken an Gerhard Wachsmann, werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten junger Mitglieder und Absolvent/innen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg seit über 25 Jahren geehrt. Der Preis wird alle zwei Jahre für Arbeiten vergeben, die in den zwei zurückliegenden Kalenderjahren abgeschlossen worden sind (Abschluss der Promotion bis spätestens zum 31. Dezember des Vorjahres). Der Auswahl liegen Vorschläge von Professorinnen und Professoren zugrunde.

Der Wissenschaftspreis für herausragende Promotionen, dotiert mit insgesamt 2.000 €, dient dem ehrenden Gedächtnis an Gerhard Wachsmann, der als Vorsitzender der Gesellschaft entscheidend für den Ausbau der Universität und für die Verbundenheit zwischen Stadt, Region und Universität gewirkt hat.

Die Bewerber/innen müssen von einer Professorin/ von einem Professor vorgeschlagen werden. Ein Selbstvorschlag ist nicht möglich.

Neben einem Exemplar der Promotion sind zwei Gutachten (jeweils die Kopie der Bewertung der Arbeiten), eine Kopie der Promotionsurkunde und eine empfehlende Stellungnahme mit dem Hinweis, warum die vorgeschlagene Arbeit im Rahmen ihres Fachgebiets so ausgezeichnet ist, einzureichen. Ein Lebenslauf und ein Foto sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Über die Vergabe entscheidet der Vorstand.

Ihren Antrag schicken Sie bitte an die oben angegebene Mail-Adresse.

     

    Kontakt

    Marita Hillmer
    Geschäftsbereich Präsidium
    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    26111 Oldenburg

    Tel.: 0441/ 798-4060
    ugo-antraege(at)uni-oldenburg.de