Vorträge und Workshops

  • Seit 2000 etwa 30 Vorträge und Workshops zu verschiedenen sprachdidaktischen und sprachwissenschaftlichen Fragestellungen, unter anderem:
      • Tübingen 2003: Das wissenschaftliche Schreiben Studierender als Schreibentwicklungs-phänomen. (GaL-Jahrestagung).
      • Mainz 2004: "Die Mama von Tim sprach zu Lisa" - Die wörtliche Rede als kritischer Kontext im frühen schriftlichen Erzählen. (DGfS-Jahrestagung)
      • Berlin 2006: Zur Entwicklung der Text-Sorten-Kompetenz im Grund­schulalter. (Tagung: „Gute Aufga­ben für die Lernstandsbestimmung im Fach Deutsch auf der Basis von Bildungsstandards“ des Instituts zur Qualitätsentwick­lung im Bildungswesen, IQB).
      • Bochum 2007: The Institutionalization of Academic Wiriting at German Universities - 1830 to 1930. (Tagung der European Association für Teaching Academic Writing, EATAW)
      • Luzern 2008: Zur Entfaltungsbewegung epistemischer Ausdrucksqualität in Texten von Studierenden (Tagung "Schreiben und Lernen" des Forums wissenschaftliches Schreiben)
      • Köln 2008: Das epistemische Relief wissenschaftlicher Texte - systematisch und ontogenetisch. (Symposion Deutschdidaktik "Differenz und Entwicklung im Deutschunterricht")
      • Berlin 2009: Schreiben – Texte verfassen. (zusammen mit Jürgen Baurmann im Rahmen der Präsentation des Buches „Bildungsstandards für die Grundschule – Deutsch konkret“)
      • Graz 2010: Sekundäre Literalisierung. (auf der DIES-Sommerschule, Didaktisch empirische Schreibforschung)
      • Bremen 2010: Textformen - Text formen. (Eröffnungsvortrag der gleichnamigen Sektion beim Symposion Deutschdidaktik)
  • Für 2011 bereits zugesagte Vorträge und Workshops:
      • Kiel 2011: Texte schreiben in der Grundschule - Entwicklung und Diagnostik. (Workshop beim "Landesfachtag Deutsch", organisiert durch das IQSH).
      • Ascona 2011: Schreibentwicklung im Grundschulalter. (bei der Tagung "Literalität erfassen: individuell, kulturell, bildungspolitisch").
      • Oldenburg 2011: Organisation der dieS-Sommerschule.
      • L'Aquila 2011: Schreiben mit fremden Texten - Zur Intertextualität in studentischen Schreibversuchen. (bei der Tagung "Fremdes wahrnehmen...")