Internationale Kooperationsprojekte des Instituts und Möglichkeiten für Auslandssemester

Weitere Informationen bei Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek, ulwi(at)uni-oldenburg.de

Von der EU finanzierte Auslandssemester (Erasmus-Kooperationen)

  • Freie Universität Amsterdam

http://www.vu.nl/nl/index.asp

Theologische Fakultät

Starkes ökumenisches Profil, Friedensethik, Theologie der Versöhnung

Masterstudium

Die Veranstaltungen werden in englischer Sprache gehalten.

Religiöse Bildung in Palästina und Deutschland

Kooperation des

  • Instituts für Evangelische Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg

Die laufenden Planungen einer  Kooperation der drei Institutionen zielen auf Entwicklung und Organisation eines regelmäßig anzubietenden gemeinsamen Moduls im Bachelorstudium, in das eine  Sommerakademie-Phase integriert werden wird, in der Oldenburger und Bethlehemer Studierende gemeinsam – abwechselnd in Bethlehem und in Oldenburg - an einem Thema arbeiten.

Zur Information über die Partner-Institutionen:

Auch in Palästina wird Religion als ordentliches Lehrfach in staatlichen Schulen angeboten. Der christliche Religionsunterricht wird von allen in Palästina vertretenen Kirchen gemeinsam verantwortet. Die Ausbildung der Religionslehrer erfolgt in der Universität Bethlehem die Weiterbildung der Lehrerinnen und Lehrer im College derDar al-Kalima Colleges Bethlehem. Während die Universität in der Trägerschaft der katholischen Kirche geführt wird, handelt es sich bei Akademie und College um eine evangelische Einrichtung, die von dem lutherischen Pastor in Bethlehem, Dr. Mitri Raheb, geleitet wird. 

Vom 29. 6. bis zum 3. 7. 2009 wird eine achtköpfige palästinensische Delegation nach Oldenburg kommen und in einem Workshop mit Oldenburger Lehrenden und Studierenden gemeinsam Einzelheiten der Module planen.

Die Universität Bethlehem soll  in naher Zukunft auch als Ort für ein Auslandssemester gewählt werden können. Es wird empfohlen, sich dafür rechtzeitig um arabische Sprachkenntnisse zu bemühen, etwa im Professionalisierungsbereich Sprachen des Oldenburger Lehrangebotes.

Theologie studieren in Südafrika

Dies ist unser jüngstes Projekt: In etwa zwei Jahren werden ein bis zwei südafrikanische Universitäten als Orte für ein Auslandsstudium angeboten werden können. Die Unterrichtssprache wird zwar weitgehend Englisch sein, Interessenten wäre aber durchaus auch geraten sich um Grundkenntnisse einer afrikanischen Sprache zu bemühen.

Informationen können eingeholt werden bei:
Dr. Ben Khumalo-Seegelken, ben.khumalo.seegelken(at)uni-oldenburg.de