Erster Tag des Lehrens und Lernens an der Universität Oldenburg

Der erste "Tag des Lehrens und Lernens" der Universität Oldenburg, eine gemeinsame Veranstaltung der Fakultäten und des Referats Studium und Lehre unter der Schirmherrschaft der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Gleichstellung, wird am 29. November 2017 sowohl die Hochschullehre als auch das Lernen im Studium für einen ganzen Tag ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellen.

Thematisch fokussiert auf "Innovationen in der Hochschullehre" (mit den Unterthemen Digitalisierung, Internationalisierung und forschungsbasiertes Lernen), hält der erste Tag des Lehrens und Lernens zahlreiche Angebote zum Anschauen und Mitmachen bereit: Die Fakultäten bieten im Vormittagsprogramm eigene Inhalte rund um das Thema Lehren und Lernen an; am Nachmittag wird das Programm dann viele weitere Workshops und Vorträge präsentieren; am Abend schließlich findet die traditionelle Verleihung des Preises der Lehre statt mit anschließendem Empfang.

Für wen?

Der "Tag des Lehrens und Lernens" der Universität Oldenburg richtet sich an alle Lehrenden und alle Studierenden unserer Universität – ganz gleich aus welcher Fachrichtung. Wir freuen uns außerdem über Besucher_innen aus der interessierten Öffentlichkeit und hoffen auf einen angeregten Dialog und Austausch zwischen allen Teilnehmenden.