Herausgeber des Tagungsbands wird die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina sein.

Vorab stellen wir Ihnen diese Beiträge zur Verfügung: