Systemsoftware und Verteilte Systeme

Allokationsstrategien für Daten und Dienste in verteilten Systemen

Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit je nach Schwierigkeit/Funktionsumfang

Themengebiet

verteilte Systeme

Hintergrund

Dem richtigen Plazieren von Daten und Diensten auf unterschiedlichen Rechnern in dem Netzwerk eines verteilten Systems (wie z.B. dem Internet oder einem firmeneigenen Local Area Network) kommt eine immer wichtigere Bedeutung zu, da die Plazierung großen Einfluss auf Eigenschaften der Daten bzw. Dienste haben kann: schlecht plazierte Daten oder Dienste sind ggf. extrem kostenintensiv erreichbar oder aber nur mit geringer Wahrscheinlichkeit verfügbar.

Aufgabenbeschreibung

Gegenstand der Arbeit ist die Identifizierung von geeigneten Strategien, die es gestatten, aufgrund von statischen oder sich über die Zeit ändernden (dynamischen) Arbeitslasten eine möglichst günstige Entscheidung bezüglich der Anzahl und der Plazierung von Daten bzw. Diensten zu finden. Dazu wird neben einem einführenden Literaturüberblick die Untersuchung ggf. unterschiedlicher Plazierungsstrategien mittels geeigneter Verfahren (Analyse, Simulation) erwartet.