Semester: Sommersemester 2015

3.05.151 "Music in the Streets of ... Oldenburg - StraßenmusikerInnen qualitativ beobachten und befragen"


Veranstaltungstermine

  • Do., 28.05.2015, 08:00 - 14:00
  • Fr., 22.05.2015, 12:00 - 18:00
  • Mi., 08.07.2015, 08:00 - 12:00
  • Mi., 20.05.2015, 08:00 - 12:00

Beschreibung

Music in the streets of … Oldenburg!
StraßenmusikerInnen qualitativ beobachten und befragen

Dr.in Sarah Chaker
Institut für Musiksoziologie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Termine (geblockt):
20.05.15, 08.00-12.00 (Studio E)
22.05.15, 12.00-18.00 (A09-0-019)
28.05.15, 08.00-14.00 (A09-0-017)
Forschungspraxis (Zeit frei einteilbar, ca. 5 Stunden)
08.07.2015, 08.00-12.00 (Studio E)

In öffentlichen Verkehrsmitteln, in städtischen Parkanlagen, in Fußgängerzonen – sie sind unüberseh- und unüberhörbar: StraßenmusikerInnen. Doch wie wird man überhaupt StraßenmusikerIn – und warum? Wie definiert sich der Begriff des/r Straßenmusikers/in aus der Binnensicht der AkteurInnen? Wie sieht der berufliche und familiäre Alltag eines/r Straßenmusikers/in aus? Welche musikalischen Repertoires werden abgedeckt, welche Musikinstrumente bespielt? Und inwiefern wirken behördliche/juristische Vorgaben auf das Musizieren im öffentlichen Raum ein?
Das musikalische Schaffen und kulturelle Wirken von StraßenmusikerInnen in Oldenburg empirisch zu erkunden, zu analysieren und zu dokumentieren ist Ziel dieser Lehrveranstaltung. In den theoretischen Einheiten der LV werden zunächst notwendige theoretisch-inhaltliche Aspekte zum Thema „Straßenmusik“ vermittelt (historische Rückschau, Stand der Forschung etc.) und in jene methodischen Arbeitstechniken eingeführt, die sich für die empirische Erschließung des Sujets „Straßenmusik“ besonders eignen (qualitative Interviewtechniken, qualitative Feldbeobachtung). Daran anschließend wird den Studierenden die Möglichkeit gegeben, die erworbenen theoretischen und methodischen Kompetenzen selbständig anhand einer konkreten, im Rahmen der Lehrveranstaltung noch zu präzisierenden Forschungsfrage im „Feld“/in der Straße praktisch zu erproben und anzuwenden: Geplant ist die Durchführung von qualitativen Interviews mit Oldenburger StraßenmusikerInnen durch die Studierenden (in Teams) und/oder die Aufzeichnung von Beobachtungen im Forschungsfeld. Die systematische Auswertung des erhobenen Datenmaterials und dessen Darstellung in einem wissenschaftlichen Ergebnisbericht ⇐ Seminararbeit) runden die Lehrveranstaltung ab.

Kontakt: chaker-s@mdw.ac.at

DozentIn

Studienmodule

  • mus241 Systematische Musikwissenschaft
  • mus251 Musiken der Welt

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Info-Link
http://www.musik.uni-oldenburg.de/52404.html

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
3

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--