Semester: Wintersemester 2017/2018

3.05.353 Musizieren mit heterogenen Lerngruppen


Veranstaltungstermine

  • Fr , 01.12.2017 08:15 - 12:00
  • Fr , 19.01.2018 08:15 - 12:00
  • Sa , 02.12.2017 10:00 - 16:00
  • Sa , 20.01.2018 10:00 - 16:00
  • Sa , 28.10.2017 10:00 - 16:00

Beschreibung

Die Kompetenz Musik gestalten stellt einen wesentlichen Bestandteil im musikalischen Verstehens- und Aneignungsprozess dar, da musikalisches Lernen besonders nachhaltig durch eigenes Handeln geschieht. Sich Musik erfahrend zu erschließen, ist zentraler Ausgangspunkt für das Kompetenzmodell ( Musik KC, Sek 1, August 2017).
Die Aspekte der Heterogenität im Schulalltag sind vielfältig, Jeder Einzelne bringt seine individuellen (musikalischen) Vorerfahrungen sowie Lernpräferenzen mit. Körperliche, motorische, geistige und emotionale Beeinträchtigungen machen eine individuelle Sichtweise auf jeden Lernenden mit seinen Bedürfnissen und Stärken zur Norm.
Bevor also spätestens im Referendariat darüber nachgedacht wird, wie Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in den Musikunterricht integriert werden können, besteht in diesem Seminar die Möglichkeit, zunächst den ersten Schritt zu tun, und diesen Menschen zu begegnen, die bislang noch fremd sind.
Zwei Vormittage (1.12. und 19.01.) werden wir in der Schule am Borchersweg ( FÖS Körperliche und Motorische Entwicklung) verbringen und dort im Musikunterricht hospitieren . Ein Reflexionsbogen begleitet die Hospitation und wird gemeinsam ausgewertet. Es besteht darüber hinaus für Studierende aller Lehrämter die Möglichkeit, eine Prüfungsleistung abzulegen, indem eine kurze Unterrichtssequenz geplant, durchgeführt und reflektiert wird (19.01). Studierende, die nur einen Leistungsnachweis benötigen, hospitieren auch am zweiten Tag an der Schule.
An den Samstagterminen geht es darum, individuelle Zugänge und Wege zum gemeinsamen Musizieren kennenzulernen. Ausgehend von Beispielen aus der Praxis werden Kompetenzen herausgearbeitet, die Lehramtsstudierende erwerben sollten, damit sie zu Initiatoren und Begleitern auf dem Weg zum Musizieren mit heterogenen Lerngruppen werden.
Die Literatur zur Lehrveranstaltung wird im Seminar bekanntgegeben.
Termine:
 Samstag, den 28. Oktober 2017, 10.00 - 16.00 Uhr, KMS
6 SWS, 45 Minuten Pause (13.00 - 13.45 Uhr)
 Freitag, den 1. Dezember 2017, 8.15 - 12.00 Uhr, Schule am Borchersweg
5 SWS, Hospitation, ohne Pause
 Samstag, den 2. Dezember 2017, 10.00 - 16.00 Uhr, KMS
6 SWS, 45 Minuten Pause (13.00 - 13.45 Uhr)
 Freitag, den 19. Januar 2018, 8.15 - 12.00 Uhr, Schule am Borchersweg
5 SWS, Hospitation und eigene Unterrichtsversuche, ohne Pause
 Samstag, den 20. Januar 2018, 10.00 - 16.00 Uhr, KMS
6 SWS, 45 Minuten Pause (13.00 - 13.45 Uhr)
Teilnehmende:
 Mastereducation Sopäd: Musikdidaktik
 Mastereducation GS: Fachwissenschaft und Musikdidaktik
 Mastereducation HS / RS: Musikdidaktik und Musikpraxis
 Mastereducation GYM: Musikdidaktik und Musikpädagogik

Begleitende Lehrkraft an der Schule am Borchersweg:
sturm@schule-borchersweg.eu
Anmeldebeginn ab 3. September 2017

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--