Semester: Wintersemester 2017/2018

4.02.113 Kolloquium zur Geschichte der Frühen Neuzeit (BA, MEd, MA)


Veranstaltungstermin

  • Montag: 10:00 - 12:00, zweiwöchentlich

Beschreibung

Ziel dieses Kolloquiums ist es, Studierende, die im Bereich der Frühen Neuzeit (ca. 1492 bis 1848/49) ihre BA oder MA-Arbeit schreiben möchten, über das allgemeine Lehrangebot hinaus mit der Forschungslandschaft zur Geschichte der Frühen Neuzeit in Deutschland und in Nordwesteuropa sowie mit globalgeschichtlichen Zusammenhängen vertraut zu machen. Das Kolloquium hat vier Schwerpunkte: Überblick über die jeweils thematisch relevante internationale Forschungslandschaft und historische Quellen; Vertiefung der methodischen und theoretischen Grundlagen für die eigene Forschung; Übungen zur Verfassung eines Forschungsexpose als Kern der späteren Einleitung; die Verfassung und Diskussion von Forschungsexposes, um so die methodischen und theoretischen Grundlagen für die eigene BA/MA-Arbeit zu legen. Als Hilfestellung wird bei Bedarf in deutsche und europäische Datenbanken, die Originalquellen in digitalisierter Form bereit stellen, eingeführt. Das BA/MA-Kolloquium findet vierzehntägig statt und wird ergänzt durch verpflichtende Einzelbesprechungen.

DozentIn

TutorIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--