Semester: Sommersemester 2016

1.07.0731 Exemplarische Analysen soziologischer Theorien: Erving Goffman


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Das Seminar verfolgt vier Ziele:

(1) Theoretischer Fokus: Eine Einführung in das Werk Erving Goffmans mit Fokus auf Interaktionen im öffentlichen Raum. Wir erarbeiten uns einzelne Begrifflichkeiten anhand ausgewählter Texte.

(2) Thematischer Fokus: Als Beispiel dienen uns Szenen aus der Prostitution, wie sie in der Sekundärliteratur beschrieben werden. Anhand einzlner kleiner Fälle werden zentrale Begriffe Goffmans verdeutlicht.

(3) Schreiben lernen: Die Studierenden erarbeiten während des Seminars einen Aufsatz zu einem ausgewählten Aspekt aus Goffmans Schriften.

(4) Forschungspraxis: Die Studierenden führen selbst ein Interview durch (z.B. mit Prostituierten oder Freiern), das sie dann mithilfe der erlernten theoretischen Begriffe analysieren und in ihrem Aufsatz verarbeiten.

DozentIn

Studienmodule

  • AM 10.1 Kollektivität und soziale Emergenz
  • sow250 Vertiefungsfach
  • sow253 Vertiefungsfach

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
4