Semester: Wintersemester 2016/2017

2.04.132 Fachdidaktische Werkstatt II: Diagnostizieren und Beraten


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

In dem Modul werden ausgewählte fachdidaktische Fragestellungen behandelt. Hierbei geht es insbesondere um den Einsatz von Methoden und diagnostischen Instrumenten, wobei sich das Modul aus den beiden nachfolgenden Schwerpunkten zusammensetzt:

DIAGNOSTIZIEREN

Das Diagnostizieren stellt eine wichtige Kompetenz von Lehrkräften dar. In diesem Seminar soll eine Einführung in die Diagnostik gegeben und die diagnostischen Methoden erarbeitet werden.

Die Studierenden sollen nach Vermittlung der methodischen Grundlagen Testaufgaben, Beobachtungsbögen oder Interviewleitfäden entwickeln und diese mithilfe der erworbenen Kenntnisse evaluieren.

EXPERIMENTE

Im Veranstaltungsteil Experimente werden Classroom-Experiments als Lehr-Lern-Methode in der ökonomischen Bildung vorgestellt:
- Auseinandersetzung mit den allgemeinen Anforderungen an die Methode sowie mit den fachdidaktischen Besonderheiten beim Einsatz von Experimenten im Unterricht
- Analyse von curricularen Anforderungen und fachdidaktischen Kategorien als Grundlage der Methode Classroom Experiments
- Erprobung des Einsatzes von ökonomischen Experimenten im Wirtschaftsunterricht zur Stärkung der Praxis- und Forschungsorientierung
- Ergebnisorientierte Entwicklung neuer Lehrmaterialien/Anleitungen für Classroom Experiments

ART DER MODULPRÜFUNG: Portfolio

Internetgestützte Veranstaltung, Anmeldung unter Stud.IP über https://elearning.uni-oldenburg.de/ bis zum 16.10.2016 erforderlich

DozentIn

TutorIn

Studienmodule

  • ökb281 Fachdidaktische Werkstatt (Aufbau)

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
4