Semester: Wintersemester 2014/2015

30.50.108 Goethe: Die Wahlverwandtschaften (1809)


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich

DozentIn

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Chamissos „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“ gibt dem Lesepublikum einschließlich der Literaturwissenschaft bis heute Rätsel auf. Mit seiner „phantastischen Novelle“ (Th. Mann), die sich zwischen Romantik und Realismus bewegt, ist dem Autor, dem französischen Emigranten in Berlin, ein großer Wurf gelungen. Mit Schlemihl, dem Mann, der seinen Schatten verkaufte, hielt ein neues Motiv Einzug in die Weltliteratur. Chamissos Erzählung wurde in mehrere Sprachen übersetzt; der Stoff fand zahlreiche Nachahmer. Der Kurs gibt eine Einführung in die Struktur und Rezeption des Textes. Die Analyse des zentralen Motivs (Verlust des Schattens u.a. als Verlust der Identität bzw. als Ausschluss aus der bürgerlichen Gesellschaft) steht im Mittelpunkt des Seminars. Als Textausgabe empfohlen: Adelbert von Chamisso: Peter Schlemihls wundersame Geschichte. Mit einem Kommentar von Thomas Betz und Lutz Hagestedt. suhrkamp: Frankfurt a. M. 3. Aufl. 2012 (Suhrkamp BasisBibliothek 37). ISBN 978-3-518-1837-8 [4,50 €]

Hinweise zur Teilnahme für Gasthörende
Kostenpflichtiges Zusatzangebot "Semesterbegleitendes Kursprogramm" des C3L. Eine Anmeldung über Stud.IP ist leider nicht möglich. Eine schriftliche Anmeldung ist zwingende Voraussetzung. Nähere Informationen und Anmeldevordruck unter: http://www.uni-oldenburg.de/c3l/gasthoerstudium/semesterbegleitendes-kursprogramm/ Kursentgelt: 18,-€ für Gasthörende und Studierende. Vorläufiger Anmeldeschluss: 28.05.2014

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--