Semester: Wintersemester 2016/2017

5.04.4044 Grundlagen nanostrukturierter Materialien


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich

Beschreibung

Die Studierenden sollen im Rahmen dieser Veranstaltung einen Einblick in das Forschungsfeld nanoskaliger Materialien erhalten. Dabei sollen fachliche Kenntnisse sowohl bezüglich besonderer Eigenschaften von Nanomaterialien als auch im Bereich relevanter Charakterisierungsmethoden erworben werden. Neben der reinen Fachkompetenz werden weitere Kompetenzen gefördert. Beispielsweise fördert die Veranstaltung ein fächerübergreifendes Denken, da sie ein Grenzgebiet zwischen Physik und Chemie adressiert. Des Weiteren sollen die Studierenden z. B. lernen, sich kritisch mit aktuellen Forschungsergebnissen auseinanderzusetzen.

Inhalte:
Herstellungsverfahren für nanostrukturierte Materialien (z.B. Lithographie, chem. Synthese); Änderung von Materialeigenschaften beim Übergang in den nm-Bereich; Behandlung des Größenquantisierungseffektes (größenabhängige Änderung der Bandlücke von Halbleiter Nanopartikeln); Kolloidchemische Syntheseverfahren ; Behandlung wichtiger Charakterisierungsmethoden zur Untersuchung von Nanopartikeln (z.B. TEM, XRD, optische Spektroskopie); Anwendungen von Nanopartikeln (z.B. in der Photovoltaik, Katalyse, …)

DozentIn

Studienmodule

  • phy340 Vertiefungsmodul I

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Info-Link
http://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/physik/PDF/Modulhandbuecher/Modulhandbuch_Fach-Master_Physik_2015_WS.pdf#page=70

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--