Semester: Sommersemester 2016

3.06.141 Zwei-Fach. Künstlerische Auseinandersetzung mit dem zweiten Studienfach. Zeichnung, Malerei, Mixed Media


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 12:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Wie lässt sich das zweite Studienfach als Inspirationsquelle für künstlerisches Arbeiten nutzen? In der Germanistik können z.B. Texte, in der Mathematik Muster, geometrische Körper oder logische Herangehensweisen als Inspiration für die künstlerische Arbeit herangezogen werden. Anknüpfungspunkte lassen sich auch in den anderen Fächern finden. Vorab erkundet jeder, was es in diesem Bereich bereits an künstlerischen Arbeiten gibt. Experimente und skizzenhafte Versuche mit verschiedenen künstlerischen Mitteln und thematischen Ansätzen folgen. Aus der Synthese der beiden Fächer können eine eigenständige künstlerische Arbeit als auch mehrere Werkgruppen entstehen. Es kann gezeichnet, gemalt, gebaut, fotografiert etc. werden.
Die Entwicklung einer eigenständigen Arbeitsweise sowie regelmäßige Teilnahme wird erwartet.

DozentIn

Studienmodule

  • kum243 Künstlerische Praxis II

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--