Semester: Sommersemester 2017

3.01.173 Soziophonetik


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Anmeldung für das Losverfahren über Stud.IP vom 18.03.17, 08:00 Uhr bis 18.03.2017, 18:00 Uhr, danach Anmeldung in chronologischer Reihenfolge bis 09.04.17, 23:59 Uhr für die Warteliste, sofern die Warteplätze noch nicht ausgeschöpft sind.


Die Soziophonetik beschäftigt sich mit der Frage, was wir über Gesprächspartner anhand ihres stimmlichen Ausdrucks erfahren, und wie Aussprache und Stimmqualität im sozialen Kontext wahrgenommen werden. Zentrale soziophonetische Fragestellungen betreffen etwa den Zusammenhang zwischen akustischen Aspekten der Vokalrealisierung, Tonhöhengestaltung und Stimmqualität und Faktoren wie Geschlecht, Alter und emotionalen Zuständen. Das Seminar führt anhand klassischer Texte aus dem angelsächsischen Bereich in grundlegende Themenbereiche ein und sondiert die vorhandene Forschung zum Deutschen. Phonetische Grundlagen und methodische Fragen der Soziophonetik werden anhand des Einführungstextes von Thomas (2011) erarbeitet.

Teilnahmevoraussetzungen:
  • Grundwissen im Bereich der Phonetik/Phonologie (über die BM1-Vorlesung hinaus)
  • Die Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Fachliteratur


Literaturgrundlage:

Erik R. Thomas (2011). Sociophonetics. An Introduction. New York: Palgrave Macmillan.

Prüfungsart: Präsentation mit schriftl. Ausarbeitung oder Hausarbeit

DozentIn

Studienmodule

  • ger780 Sprachwissenschaft
  • ger880 Sprachwissenschaft
  • lan031 Sprachsystem und Variation I

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--