Semester: Sommersemester 2017

5.04.501 Mathematische Grundlagen der Naturwissenschaften


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich

Beschreibung

Modulkennziffer/Titel:
5.04.501 Mathematisches Grundlagenwissen in den Naturwissenschaften

Dauer: 2 Semester
Turnus: jährlich, Beginn im Wintersemester
Lern-/Lehrform: VL (2 SWS) mit Übungsanteilen Lehrsprache: deutsch
Erreichbare ECTS-Kredit-Punkte: 6
Workload: 180 Stunden
davon Präsenzzeit: 56 Stunden

Die/der Modulverantwortliche(n):
Dr. Bernd Meyer

Ziele des Moduls/Kompetenzen:
Das Modul vermittelt die Kompetenz, einfache Probleme der Physik, der anderen Naturwissenschaften, der Informatik, der Ökonomie und anderer quantitativer Wissenschaften mathematisch zu beschreiben und Lösungswege zu formulieren. Grundlegende mathematische Methoden und Konzepte werden vermittelt.

Inhalte des Moduls:
Es werden grundlegende mathematische Techniken vorgestellt und auf Beispiele aus der Physik und anderen quantitativen Wissenschaften angewendet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wenden die Methoden in den Übungsphasen selbständig an. Vektor- und Matrizenrechnung, die Differentiation und Integration von Feldern sowie Integralsätze bilden die inhaltlichen Kernbereiche des Moduls.

Nützliche Vorkenntnisse: mathematisches Schulwissen, Vorkurs Mathematik, der von der vom Fachbereich Physik als Vorbereitung auf das Studium angeboten wird

Zu erbringende Leistung/Prüfungsform:
Eine Klausur nach zwei Semestern (im Anschluss an das Sommersemester)

Das Modul richtet sich an Zwei-Fächer-Bachelor sowie an Fach-Bachelor aus den Bereichen Biologie, Chemie oder aus nicht-naturwissenschaftlichen Bereichen. Es ist nicht vorgesehen für Fach-Bachelor Physik oder Mathematik, für die die Inhalte in “Linearer Algebra I/II” und “Analysis I/II” angeboten werden.

Weitere Infos im Dateibereich dieser Veranstaltung

DozentIn

Studienmodule

  • PB 126 Mathematisches Grundlagenwissen in den Naturwissenschaften

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--