Semester: Wintersemester 2017/2018

4.07.143 "Macht euch die Erde untertan?" Schöpfungstheologisch denken


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

In diesem systematisch-theologischen Seminar beschäftigen wir uns mit dem Vorwurf, das Christentum sei mit seiner Auslegung des Herrschaftsauftrags (Gen 1,28) verantwortlich für die Zerstörung der Erde.

Im Zentrum soll dabei die Suche danach stehen, wie eine Schöpfungstheologie aussehen kann, welche die moderne Unterscheidung von Mensch und Natur kritisch beleuchtet.

Wir nehmen hierzu ältere wie neuere Ansätze christlicher Theologie zur Kenntnis, vor allem wollen wir uns aber mit der Perspektive Vine Delorias beschäftigen, der als Angehöriger der Sioux eine Kritik am Christentum vorgelegt hat.

Gemeinsam erörtern wir in der ersten Sitzung, wie wir das Seminar gestalten können und wie die Prüfungsleistung aussehen kann.

Die Veranstaltung ist mit der alttestamentlichen Vorlesung sowie einem religionspädagogischen Seminar zu kombinieren.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--