Semester: Wintersemester 2016/2017

1.01.025 Einführung in die quantitative Forschung D: Projektarbeit zum freiwilligen Engagement


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 12:00 - 14:00, wöchentlich

Beschreibung

Im Seminar greifen wir die Inhalte aus der Vorlesung des Moduls auf und wenden diese in einem konkreten Projekt im thematischen Kontext der Freiwilligenforschung an. In Kleingruppen werden Forschungsfragen und Hypothesen formuliert, die sich mit Aspekten freiwilliger/ehrenamtlicher Tätigkeit beschäftigen. Diesen Fragen und Hypothesen werden von den Kleingruppen anhand vorhandener Daten freiwillig engagierter Personen in Niedersachsen nachgegangen (d.h. wir machen keine eigene Erhebung sondern gehen sekundäranalytisch vor). Dabei werden die in der Vorlesung vorgestellten Auswertungsverfahren mit Unterstützung der Statistiksoftware SPSS durchgeführt.

Die Prüfungsleistung im Modul besteht aus einem zusammenhängenden Projektbericht, in dem das eigene Projekt beschrieben wird. Dazu gehört eine kurze theoretische Einführung und Ableitung der Forschungsfragen und Hypothesen, die Beschreibung, anhand welcher Variablen diese Hypothesen überprüft werden sollen, die deskriptiven sowie inferenzstatistischen Ergebnisdarstellungen sowie die abschließende Diskussion der eigenen Befunde.

DozentIn

TutorInnen

Studienmodule

  • päd020 Forschungsmethoden I: Datenerhebung, -auswertung und -interpretation in der quantitativen Forschung

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--