Semester: Wintersemester 2016/2017

3.01.237 Zur Poetik des Gegenwartsromans: Die LiteraTour Nord


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich

Beschreibung

Diese Veranstaltung ist fest an 3.01.236 gekoppelt. Die Anmeldung erfolgt über 3.01.236. Sie werden von dort nach 237 importiert.


Das Seminar wird sich anhand von Romanen aus der Literaturproduktion dieses Jahres mit den Elementen gegenwärtiger Romanpoetik beschäftigen. Textgrundlage werden dabei die in den Lesungen der LiteraTour Nord vorgestellten Romane sein, die z.T. erst im September 2016 erscheinen. Die folgenden Fragen können dabei im Mittelpunkt stehen: Wie sehen Romananfänge aus und wie Romanenden? Welche Erzählertypen gibt es? Welche Rolle spielt die Zeitdarstellung und das Zeitkonzept? Wie sind die Faktoren von Intertextualität und Intermedialität zu beurteilen? Aus der Beantwortung dieser Fragen wird sich ein erstes Profil des Gegenwartsromans ergeben. Eine thematische oder methodisch leitende Fragestellung wird zu Beginn des Seminars vorgestellt; nach einer ersten Sichtung ist als thematischer Schwerpunkt das Erzählen von der Liebe in Zeiten der Postmoderne möglich.
Prüfungsart: Referat + Ausarbeitung, Hausarbeit

Für die TeilnehmerInnen dieser Veranstaltung ist der Besuch des Seminars von Sabine Doering zur LiteraturTour Nord verbindlich.

DozentIn

Studienmodule

  • ger790 Literaturwissenschaft
  • ger890 Literaturwissenschaft

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--