Semester: Sommersemester 2017

3.01.239 Literatur digital


Veranstaltungstermin

  • Montag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Anmeldung für das Losverfahren über Stud.IP vom 19.03.17, 08:00 Uhr bis 19.03.2017, 18:00 Uhr, danach Anmeldung in chronologischer Reihenfolge bis 09.04.17, 23:59 Uhr für die Warteliste, sofern die Warteplätze noch nicht ausgeschöpft sind.


So wie der Buchdruck die literarische Produktion, aber auch das Lesen revolutioniert hat, kann man dies auch von der Digitalisierung sagen. Es entstehen neue Formen von Texten, das Autorschaftsverständnis unterliegt einem massiven Wandel. Auch haben sich die Koordinaten im Bereich der Distribution von Literatur verschoben – mit wohl noch weitreichenderen Konsequenzen für wissenschaftliche als für literarische Texte. Im Zentrum des Seminars steht die Frage, vor welche Neuerungen die Digitalisierung die Germanistik stellt. Folgende Themenkomplexe sollen dabei Beachtung finden:
– 'Born digital'? Es gilt zu klären, was digitale Literatur ist und sie von gedruckter unterscheidet. In Abhängigkeit von Wünschen und Interessen der Seminargruppe soll eine Auswahl an digitalen Texten unter gattungsspezifischen Fragestellungen genauer in den Blick genommen werden.
– Ein Aufgabenfeld der Germanistik besteht darin, in Editionen literarische Texte aufzubereiten und zur Verfügung zu stellen. Mit digitalen Editionen, aber auch Sammlungen/Archiven und Datenbanken bieten sich der Literaturwissenschaft neue Recherche- wie Analysemöglichkeiten. Wie sich das Forschungsfeld entsprechend verändert, soll im Seminar nachvollzogen werden.
– Neben erschlossenen und aufbereiteten Primärtexten und damit einhergehenden Rechercheinstrumenten werden zunehmend auch eigene Forschungsergebnisse frei im Internet bereitgestellt. Was Open Access konkret bedeutet, ist ein drittes Themenfeld des Seminars.

Prüfungsart: Hausarbeit oder Referat mit schriftlicher Ausarbeitung oder Präsentation mit schriftlicher Ausarbeitung

DozentIn

TutorInnen

Studienmodule

  • ger790 Literaturwissenschaft
  • ger890 Literaturwissenschaft

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--