Semester: Sommersemester 2015

3.01.027 Mama, Papa, Oma, Opa... Familienromane und Generationenerzählungen in der Literatur der Gegenwart


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

In der deutschsprachigen Literatur findet sich eine Vielzahl von Romanen und Erzählungen über familiäre Strukturen und generationelle Entwicklungen; eines der bekanntesten Beispiele hierfür stellt sicherlich Thomas Manns Werk "Buddenbrooks" (1901) dar.
Der Blick auf und in diesen Roman wird im Seminar als Ausgangspunkt dienen für die Auseinandersetzung mit dem Thema, sich dann jedoch vorwiegend auf drei Prosawerke konzentrieren, die gegen Ende des 20. bzw. zu Beginn des 21. Jahrhunderts entstanden sind.
An Hand der Lektüre der unten aufgeführten Romane sollen im Seminar Fragen nach dem Verständnis und dem Zusammenhang von Identität, Familie und Generationszugehörigkeit thematisiert werden. Auch die Verbindung von gesellschaftspolitischen Ereignissen und der literarischen Darstellung von Generationenkonflikten, wie die literarische Auseinandersetzung der Nachkriegsgeneration mit den Ereignissen zur Zeit des Nationalsozialismus und die deutsche Wiedervereinigung, werden beleuchtet.
Parallel zu diesem thematischen Fokus liegt die methodische Konzentration auf der Analyse der einzelnen Texte. Unter Rückgriff auf narratologische Modelle sollen die unterschiedlichen Formen und Verfahren sowie die Funktionen des generationellen wie familiären Erzählens untersucht werden. Es wird im Seminar also gleichsam danach gefragt, WAS und WIE von Familie und generationellen Abgrenzungen und Annäherungen in der Gegenwartsliteratur erzählt wird.

Eine Auswahl von theoretischen Texten sowie Auszüge aus weiteren Prosawerken werden zu Beginn des Semesters für alle TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt. Um die Anschaffung der folgenden Werke wird jedoch gebeten (Taschenbuch-Ausgaben):

Matias Martinez/Michael Scheffel: Einführung in die Erzähltheorie (ab 8. Aufl.)

Ulla Hahn: Unscharfe Bilder
Monika Maron: Pawels Briefe. (1999)
Ulla Hahn: Unscharfe Bilder (2003)
Jenny Erpenbeck: Aller Tage Abend (2012)


Prüfungsart: Referat plus Ausarbeitung oder Hausarbeit

DozentIn

TutorIn

Studienmodule

  • ger020 Literatur und Kultur

Studienbereiche

  • Germanistik

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--