Semester: Wintersemester 2017/2018

3.01.0794 Lesen und Schreiben in der Sekundarstufe


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Das Seminar gehört zum Seminar 3.01.0795. Nach Anmeldeschluss werden die Teilnehmer des Seminars 3.01.0794 in das Seminar 3.01.0795 importiert.

Kommentar:

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Texte und der kompetente Umgang damit. Dieser wird sowohl von der Produktionsseite (Schreiben) als auch von der Rezeptionsseite (Lesen - hier die sprachdidaktisch relevanten Kompetenzen) her erarbeitet. Dabei werden sowohl die Grundlagen der Textlinguistik aufgearbeitet als auch die klassischen Textsorten der Schule kritisch in den Blick genommen. Das Schreiben von Texten und wie Schreibaufgaben gestaltet werden können wird eine zentrale Stellung einnehmen.

Allerdings wird auch ein Blick auf den Bereich „richtig schreiben“ geworfen, da wir davon ausgehen müssen, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler die vollständige Rechtschreibkompetenz bis zur 5. Klasse erworben haben. Ebenso wird eine Sitzung den Bereich der Leseförderung behandeln.


Prüfungsart: Moderation mit Ausarbeitung

Basisliteratur zum Seminar:
Feilke, Helmuth / Pohl, Thorsten (Hg.) (2014): Schriftlicher Sprachgebrauch. Texte verfassen ⇐ Deutschunterricht in Theorie und Praxis [DTP], 4). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Weitere empfohlene Basisliteratur zum Thema:
Fix, Martin (2008): Texte schreiben. Schreibprozesse im Deutschunterricht. 2. Aufl. Paderborn: Schöningh (UTB).
Becker-Mrotzek, Michael / Böttcher, Ingrid (Hg.) (2012): Schreibkompetenz entwickeln und beurteilen. 4., überarb. Neuaufl. Berlin: Cornelsen.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--