Semester: Sommersemester 2017

SP1 Sprechtheater zwischen Orient und Okzident und norddeutscher Alltagskultur


Veranstaltungstermine

  • Sa , 04.02.2017 14:00 - 17:00
  • Sa , 04.03.2017 14:00 - 17:00
  • Sa , 11.02.2017 14:00 - 17:00
  • Sa , 11.03.2017 14:00 - 17:00
  • Sa , 25.02.2017 14:00 - 17:00

Beschreibung

Frei sprechen – sicher auftreten
Sprechtheater zwischen Orient und Okzident und norddeutscher Alltagskultur

Wenn ihr Spaß daran habt, spielerisch mit der deutschen Sprache umzugehen, wenn ihr mal Arabisch, Tigrinisch, Französisch oder Platt, vor allem aber Deutsch sprechen wollt, seid ihr in unserem Sprechtheater herzlich willkommen.
Hier könnt ihr sprechen, singen, spielen, euch ausprobieren. Wie klingt dieser oder jener Vokal? Wie hört sich ein /ö/ oder /ä/ im Rhythmus einer Trommel an, wie in Begleitung einer Flöte? Wie viel Kraft kostet ein Konsonant? Hier könnt ihr aber auch experimentieren, sei es mit Rhythmus oder Intonation, mit Monologen oder Dialogen, mit Gestik und Körpersprache. Die Bühne gehört euch.

Um euren Sprachrhythmus musikalisch zu begleiten, bringen wir Instrumente mit. Trommel, Oud, Flöte, ....

Worüber wir sprechen wollen, welche Themen geeignet sind, als kleine Szenen darzustellen, wollen wir bei unserem ersten Treffen gemeinsam überlegen. Ein paar Gedanken haben wir uns aber schon gemacht:
Da vermutlich der größte kulturelle Unterschied zwischen Orient und Okzident und zwischen Okzident und Norddeutschland die Rituale sind, wollen wir alltägliche Rituale szenisch darstellen, wie z. B. Begrüßungsrituale und Rituale des Abschieds oder Rituale der Teezeremonie. Weitere Themen können bürokratische Erfahrungen in Deutschland sein oder Erfahrungen auf der Flucht.

Wer kann mitmachen?
Mitmachen können alle Teilnehmer*innen im Orientierungsjahr, mitmachen können internationale Studierende, aber auch deutsche Studierende aller Fächer. Wichtig ist nur, offen und dialogbereit zu sein, Spaß am Spiel und Freude am Sprechen in einer multikulturellen Gruppe zu haben.

Was ist Ziel eines solchen Sprechtheaters?
Das Sprechtheater trägt dazu bei, fit fürs Studium zu werden. Ein Referat oder einen Vortrag vor Kommilitonen zu halten, wird euch nach den Erfahrungen im Sprechtheater sicherlich leichter fallen. Außerdem erwarten euch interessante Begegnungen zwischen Orient und Okzident und Einblicke in norddeutsche Alltagskultur.

Leitung
Anke Görres, M.A., ZSB-Lernwerkstatt, Lehrende Orientierungsjahr
Dr. Rami Chahin, Komponist, Lehrender Orientierungsjahr

In Kooperation mit
Gesche Gloystein, Dramaturgin PLATTart-Festival und Mario Forkel, Mitarbeiter Kulturbüro Studentenwerk Oldenburg

Termine und Räume:
Sa, 04.02.2017 (AK I, Aktionsraum I, Institut für Sportwissenschaft)
Sa, 11.02.2017 (AK II)
Sa, 25.02.2017 (AK I)
Sa, 04.03.2017 (AK III)
Sa, 11.03.2017 (AK I)
jeweils von 14-17 Uhr

13.03.2017 – 19.03.2017
Werkshow im Unikum – genaue Termine werden noch bekannt gegeben

Anmeldung bitte per E-Mail: anke.goerres@uni-oldenburg.de (Stichwort: Sprechtheater)

Die Anmeldung ist verbindlich und eine regelmäßige Teilnahme verpflichtend!

Lehrende

TutorIn

Studienbereiche

  • Veranstaltungsangebote

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--