Semester: Wintersemester 2014/2015

10.90.001b Reparaturkulturen


Beschreibung

In der Veranstaltung geht es um die Kultur der Reparatur als Gegenentwurf zur vorherrschenden Konsum- und Wegwerfkultur. Immer mehr Konsumgüter werden in immer kürzeren Abständen nachgefragt und weggeworfen. Der Lebenszyklus von Produkten wird zunehmend kürzer, einerseits aufgrund von geplantem Verschleiß (Obsoleszenz) und andererseits durch das Verhalten der Verbraucher. Der in den vergangenen Jahren entstandene innergesellschaftliche Diskurs über die Wegwerfkultur gewinnt immer mehr an Bedeutung, denn die enormen Umweltbelastungen sowie die Verschwendung natürlicher Ressourcen sind ökologisch und ökonomisch nicht tragbar und gegenüber zukünftigen Generationen nicht zu rechtfertigen. Eine Verhaltensänderung seitens der Konsumenten und der produzierenden Unternehmen ist unumgänglich.

Im Bereich der Nachhaltigkeitsforschung werden dazu verschiedene Konzepte untersucht. In dieser Veranstaltung liegt der Fokus auf dem Ansatz der Nutzendauerverlängerung (Reparatur): Die Produktion neuer Konsumobjekte wird verringert, indem bestehende Produkte mittels Reparatur, Instandhaltung, Umbau etc., länger genutzt werden. Neben klassischen Reparatur- und Handwerksbetrieben entstehen zunehmend informelle Netzwerke und Räume, wie bspw. offene Werkstätten, FabLabs oder Repair Cafés, in denen handwerkliche Fähigkeiten, Erfahrungen und Wissen ausgetauscht werden und eine Kultur der Reparatur praktiziert wird.

Folgende Schwerpunkte können u.a. in diesem Seminar bearbeitet werden:

  • Ansätze und Konzepte zur Förderung und Integration der Reparaturkultur in der Gesellschaft
  • Entwicklung von Strategien, um Faktoren zu begegnen (Design, Obsoleszenz, Reparaturmüdigkeit etc.), die die Reparatur von Konsumgütern erschweren
  • Integration von Reparaturleistungen in die Produktion und Wertschöpfung
  • Historie der Reparatur und neue Reparaturkulturen

DozentIn

Studienmodule

  • pb263 Wissenschaftliches Arbeiten in den Wirtschaftswissenschaften

Lehrsprache
deutsch

FLiF-Veranstaltung ?
Ja

FoL-Veranstaltung ?
Ja

empfohlenes Fachsemester
--