Semester: Wintersemester 2014/2015

2.01.6541 Übungen Mobile Commerce


Veranstaltungsort

  • n. V. in den Räumen der Abteilung

Lehrende

Studienmodule

  • inf654 Mobile Commerce

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Im alltäglichen Leben, in der betrieblichen Praxis und in der Wirtschaftsinformatik hat der Einsatz mobiler elektronischer Kommunikationstechniken in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Ebenso wie die Internet-, hat auch die Mobilfunktechnologie durch ihre rasante Verbreitung eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie hoch in einer durch stetig steigende Mobilität gekennzeichneten Informationsgesellschaft der Bedarf für derartige Technologien ist. Die Konvergenz der beiden Schlüsseltechnologien ist eine logische Folge dieser Entwicklung und findet in der Entstehung des Mobile Commerce als neue Ausprägung des Electronic Commerce ihren Ausdruck. In der Lehrveranstaltung wird eine praxisorientierte Einführung in die Besonderheiten mobiler elektronischer Kommunikationstechnologien und ihres Einsatzes im Rahmen geschäftlicher Transaktionen vermittelt. Dabei sollen sowohl Wissen und Methoden erlernt als auch praktische Anleitungen gegeben werden. In dem Modul werden die folgenden Inhalte vermittelt: - Definition und Abgrenzung des Begriffs Mobile Commerce - Technische Grundlagen, Funktionsweisen und Standards drahtloser Kommunikationstechnologien (insbesondere Mobilfunk) - Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten mobiler Endgeräte sowie ihrer Betriebssysteme - Konzeption und Entwicklung von MC-Anwendungen - Sicherheitsaspekte - Beteiligte am MC-Wertschöpfungsprozess - MC-Geschäftsmodelle und ihre Bewertung - Abrechnungsmodelle und mobiles Bezahlen - Anwendungsbereiche des MC

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--