Semester: Wintersemester 2015/2016

10.11.0562 Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch (Übung mit Exkursionsanteilen)


Veranstaltungstermine

  • Do., 11.02.2016, 08:30 - 13:00
  • Do., 18.02.2016, 08:30 - 13:00
  • Fr., 12.02.2016, 08:30 - 13:00
  • Fr., 19.02.2016, 08:30 - 13:00
  • Mi., 10.02.2016, 08:30 - 13:00
  • Mi., 17.02.2016, 08:30 - 13:00
  • Mo., 18.01.2016, 20:00 - 22:00

Beschreibung

Achtung: Seminar und Übung gehören zusammen und sind inhaltlich eng miteinander verzahnt. Eine Teilnahme nur am Seminar oder nur an der Übung ist daher nicht möglich, bitte melden Sie sich zu beiden Veranstaltungen an!

Das Modul dient der Einführung ins Thema und baut inhaltlich nicht auf dem Seminar „sexualisierte Gewalt im Kontext von Pädagogik und Sozialer Arbeit“ auf, sondern ist mit diesem weitestgehend deckungsgleich.
Bitte vor der Anmeldung die Teilnahmebedingungen unten beachten!

Die Übung ergänzt und erweitert die im Seminar gelegte theoretische Basis um Reflexionen und Handlungskompetenzen. Im Rahmen der Übung werden Besuche bei/ von insgesamt vier Beratungsstellen angeboten. Zwei Besuche (Kinderschutzzentrum und Wildwasser) finden aufgrund der räumlichen Gegebenheiten der Beratungsstellen in zwei Teilgruppen statt. Alle Besuche werden vor- und nachbereitet.
In den weiteren Übungsterminen soll über den eigenen Umgang mit Nähe und Distanz, Sexualität und möglichen Ambivalenzen und Unsicherheiten reflektiert werden. Weiterhin finden Übungen zu Prävention und Intervention statt (abhängig von den [angestrebten] Tätigkeitsfeldern der Teilnehmenden, z.B. die Planung eines Kinderferiencamps als „sicherer Ort“).

Teilnahmevoraussetzungen:
Aufgrund der Thematik ist es zwingend erforderlich, an den meisten Übungsterminen (sowie der Vorbesprechung) teilzunehmen. Ich bitte die jobbenden Studierenden darum, die Blocktermine frühzeitig mit dem Arbeitgeber abzusprechen. An einigen Tagen wird die Übung in zwei Teilgruppen zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden (jeweils zwischen 8:30 und 13:00) . Die Einteilung erfolgt bei der Vorbesprechung im Januar.

Davon unabhängig wird es während des Moduls die Möglichkeit geben, bei Bedarf individuelle Auszeiten zu nehmen. Näheres hierzu wird in der Vorbesprechung erklärt.

DozentIn

Studienmodule

  • ph056 Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--