Semester: Wintersemester 2015/2016

3.06.431 Theorien der Kunstvermittlung


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Wie kann ich als Kunstvermittelnde*r Forderungen, die an mich im Zusammenhang mit der kulturellen Seite von Integrationsprozessen gestellt werden, professionell begegnen? Das Seminar will einen Möglichkeitsraum öffnen, um diese und sich daraus ergebende Fragen zu reflektieren. Ziel ist es, die Fähigkeit zu entwickeln, in betreffenden Diskursen Positionen beziehen zu können.

Ausgehend von Studium, kritischer Analyse und Diskussion von Fachliteratur aus den Bereichen (postkolonialer) Soziologie, Anthropologie, (Migrations-)Pädagogik, Kunst- und Kulturwissenschaft und Kunstvermittlung setzen wir uns mit Konzepten und Begriffen auseinander und untersuchen in diesem Zusammenhang erzeugte Kategorien und Zuschreibungen. Das soziologische Konzept das hinter dem englischsprachigen Begriff „Diversity“ steht, wird dabei ein erster Bezugspunkt sein.

DozentIn

Studienmodule

  • kum741 Kunst, Medien und ihre Vermittlung: aus bildungstheoretischer und fachwissenschaftlicher Perspektive
  • kum742 Kunst, Medien und ihre Vermittlung: aus bildungstheoretischer und fachwissenschaftlicher Perspektive
  • kum840 Kunstvermittlung, ihre Institutionen und Medien

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--