Semester: Wintersemester 2017/2018

3.01.171 Grammatik der Schrift


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Das Schriftsystem wurde als Gegenstand der Grammatik/der Sprachbeschreibung lange vernachlässigt. Umso erfreulicher ist, dass es in diesem Bereich inzwischen eine rasante Entwicklung gibt.
Wir beschreiben das Schriftsystem des Deutschen als ein grammatisches Teilsystem mit seinen Verknüpfungen zu anderen grammatischen Teilsystemen. Mitunter wird ein Blick in andere Sprachen geworfen; dieser Blick ist an und für sich interessant, schärft aber auch immer den Blick für das Deutsche.

Dass die Graphematik (Grammatik der Schrift) eine junge Disziplin ist, muss so hingenommen werden. Der Vorteil für eine forschungsnahe Lehre liegt auf der Hand: Der Weg von basalen Annahmen zu nicht-erforschten Fragen ist ein kurzer. In diesem Themengebiet ist es möglich, bereits in Hausarbeiten auf Forschungsgrenzen zu stoßen und möglicherweise mit Hausarbeiten auch offene Fragen zu beantworten. Für Masterarbeiten ist das sowieso möglich. Auf der anderen Seite sind sehr viele Fragen relevant für die Schule; in diesem Sinn wird ergänzend die Fortbildungsveranstaltung von Karen Vogelpohl angeboten, es wird darum gehen, forschungsnahe Inhalte für potentielle Fortbildung aufzubereiten; Erläuterungen dazu in der Vorlesung.
Fuhrhop, Nanna; Peters, Jörg (2013): Einführung in die Phonologie und Graphematik. Stuttgart: Metzler.


Prüfungsart: Klausur oder Hausarbeit

DozentIn

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Klugheit' und 'Schläue'; 'Laufen', 'Lauf' und 'Jogging'; 'Treff', 'Sitzung' und 'Meeting' - alles Gegenstände der sogenannten Derivation im Deutschen. 'Fuchsschläue', 'Marathonlauf' und 'Marathonsitzung' sind typische Komposita. Wir werden uns zunächst die einzelnen Prozesse der Wortbildung ansehen und schließlich einige Thesen zum Gesamtsystem stellen.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--