Semester: Wintersemester 2017/2018

1.07.087 Einführung in den Wissenschaftsjournalismus


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Wir leben in einer „Wissensgesellschaft“, so heißt es. Gleichzeitig gibt es aber in den verschiedensten Medien immer weniger Raum für gut recherchierte und kritische Beiträge über Themen aus der Wissenschaft. Vor dem Hintergrund dieses Widerspruchs soll sich das Seminar mit den Aufgaben, Funktionen und Möglichkeiten des Wissenschaftsjournalismus befassen. Dabei sind hier unter „Wissenschaft“ ausdrücklich die Natur- und die Geisteswissenschaften gemeint. Es sollen wissenschaftsjournalistische Beiträge aus allen Medien erfasst und erkundet werden. Klärung von wissenschaftsjournalistischen Ansätzen und Perspektiven in Abgrenzung zum Kulturjournalismus. Das Modul will Beobachtung, Reflexion und eigene Praxis verbinden. Die Studenten sollen sich eigene Themen und Fragestellungen erarbeiten, die sie im Laufe der Veranstaltung in einer journalistischen Form umsetzen. Ziel ist es, sowohl kleinere journalistische Vorarbeiten zu erstellen und vor allem am Ende des Semesters eine gemeinsame Rundfunksendung (Magazin) für den Lokalsender „Oldenburg Eins“ zu erstellen.

DozentIn

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
5

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Dieses Seminar zielt auf die praktische Umsetzung von wissenschaftsjournalistischen Beiträgen in eine Sendung im Bürgerradio.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--