Semester: Sommersemester 2016

5.04.4644 Vertiefende Beobachtungstechniken der Astrophysik


Veranstaltungstermine

  • Do., 04.08.2016, 08:00 - 18:00
  • Fr., 05.08.2016, 08:00 - 18:00
  • Mi., 03.08.2016, 08:00 - 18:00
  • Mittwoch: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Die Studierenden lernen, moderne astronomische Instrumente zur Beobachtung (fotografisch) und Spektroskopie anzuwenden, sowie die erhaltenen Messdaten astrophysikalisch auszuwerten. Sie erhalten dabei Einsichten in verschiedene Bereiche der Astrophysik und Datenverarbeitung und werden dabei an hochaktuelle Forschungsgebiete herangeführt. Zudem erlernen die Studierenden, wie aus Beobachtungsdaten, Theorie und Modellierung eine konsistente Beschreibung von astrophysikalischen Prozessen entsteht.

Inhalte:
Beobachtungsvorbereitung im Rahmen eines Seminars inkl. Auswahl der entsprechenden relevanten Objekte, Festlegung der Beobachtungstechniken (wie z.B. hochauflösende Fotografie oder Spektroskopie), Durchführung der Beobachtungen am C2PU ("Centre Pédagogique Planète et Univers, Südfrankreich") sowie Auswertung der Beobachtungen.

Lehrende

Studienmodule

  • phy350 Vertiefungsmodul II

Info-Link
http://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/physik/PDF/Modulhandbuecher/Modulhandbuch_Fach-Master_Physik_2015.pdf#page=127

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--