Semester: Wintersemester 2017/2018

6.02.009 Workshop Storytelling für WissenschaftlerInnen 2017


Veranstaltungstermine

  • Do , 07.12.2017 10:30 - 18:00
  • Fr , 08.12.2017 09:30 - 17:00

Beschreibung

Was an Ihrem Projekt ist aufregend, förderungswürdig, relevant? Warum genau? Erzählen Sie davon. Erzählen Sie es als Geschichte. Erzählen ist mehr als Informieren. Eine Geschichte erreicht Herz und Hirn und prägt sich ein.

Der Workshop vermittelt das Handwerk des Storytelling. Es hilft, die Story im Thema zu identifizieren und für Ihre Zielgruppe attraktiv zu vermitteln. Wie wird das Abstrakte konkret und das Komplexe verständlich? Wo steckt Dramatik? Wie entwickeln Sie eine spannende und gleichzeitig angemessene Form?

Sie studieren Best-Practice-Beispiele und experimentieren mit Ihren eigenen Themen. Wie können Sie die Werkzeuge für Ihre Vorträge, Anträge oder Papers nutzen? Für die Pressestelle Ihrer Universität? Für Zeitungen, Magazine, elektronische Medien?

Donnerstag, 7.12., 10:30 bis 18 Uhr (Mittagspause 13 bis 14)
Einführung und (Schreib-)Experimente mit den Werkzeugen des Storytelling.
Sie arbeiten mit einem Thema, in dem Sie sich auskennen, das Sie für einen von Ihnen zu definierenden Zweck mit Mitteln des Erzählens gestalten wollen. Wenn Sie gelungene oder mißlungene Beispiele von Texten oder Präsentationen vorstellen und diskutieren möchten, freue ich mich über einen Link oder eine Datei bis Dienstag, 4. 12.17 an info@marielampert.de

Freitag, 8.12., 9:30 bis 17 Uhr (Mittagspause 12.30 bis 13.30)
Arbeit am eigenen Projekt/ am eigenen Thema.
Sie setzen die erarbeiteten Kriterien und Werkzeuge in Bezug auf Ihr Thema um. Dafür haben Sie etwa zwei Stunden Zeit. Anschließend stellen Sie Ihr Ergebnis vor, geben und nehmen Feedback im Plenum.

Die Dozentin Marie Lampert ist Journalistin und Psychologin und unterrichtet seit vielen Jahren an Ausbildungsinstituten für Journalisten mit dem Schwerpunkt Dramaturgie. Sie hat Storytelling Workshops für die Wissenschaftspressekonferenz in Bonn geleitet, für das Forschungszentrum Jülich, die Veterinärmedizinische Universität Wien oder das Eidgenössische Forschungsinstitut Wald Schnee und Landschaft WSL. Mit Rolf Wespe ist sie Autorin des Buches „Storytelling für Journalisten“, das im August 17 in vierter Auflage erscheint. www.marielampert.de


Mitbringen/Vorbereiten:
TN brauchen Laptops, bunte Stifte und Marker zum Kritzeln
Ein Thema, an dem sie arbeiten wollen

DozentIn

Studienbereiche

  • Neurocognitive Psychology

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
3

studienbeitragfinanziert
Ja