Semester: Wintersemester 2015/2016

3.01.053 Schläft ein Lied in allen Dingen. Farbe-Klang-Reim-Rhythmus in der KJL und ihren Medientransfers.


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab Mi, 07.10, 19.00 Uhr bis 11.10.2015, 23.59 Uhr.
Nach Anmeldeschluss werden die Teilnehmer/innen des Seminars in die zugehörige Übung 3.01.054 (Kumschlies) importiert.


Vom Bilderbuch bis zur Pop-Literatur, vom Comic bis zum Adoleszenzroman, von der Literatur-App bis zum Film: Musik kann thematisch, narratologisch und semantisch eng mit Bildern und Texten, insbesondere in der Kinder- und Jugendliteratur verknüpft sein. Klang, (Klang-)Farbe, Reim und Rhythmus zielen natürlich zunächst auf die Tonebenen: Musik, Geräusche und Dialoge, können aber auch auf rhythmische Verschränkungen von Bild, Ton, Kamera, Figurenbewegung und Montage bezogen werden. Der Begriff der Auralität kann deshalb auch für die ausdrucksmittelübergreifende Erfassung von narrativen Gestaltungsmitteln in bimedialen Bild-Textkonzepten und Medientransfers der Kinder- und Jugendliteratur fruchtbar gemacht werden.
Im Seminar werden wir uns mit dieser ästhetischen Schnittstelle von Bild, Musik und Text in narrativen Konzepten der Kinder- und Jugendliteratur und ihren Medientransfers theoretisch, aber auch experimentell beschäftigen. Aktuelle Bilderbücher, aber auch Comics, Filme und Apps werden hier einen besonderen Schwerpunkt bilden. Das Seminar bereitet Studierende inhaltlich auf das im Rahmen der KIBUM vom 12.-14.November 2015 hier an der Universität geplante öffentliche Symposium vor, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

Prüfungsart: Referat oder Hausarbeit

DozentIn

TutorIn

Studienmodule

  • ger221 Gattungen, Gattungstheorien und Motive

Lehrsprache
deutsch

FoL-Veranstaltung ?
Ja

empfohlenes Fachsemester
--