Semester: Wintersemester 2015/2016

10.11.777 Intelligenzphänomene im Tierreich - und welche psychologischen Theorien dahinter stecken


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich

Beschreibung

Intelligentes Verhalten von Tieren wird gerade von Tierfreunden gerne beobachtet und als Beweis genommen, dass ihre Schützlinge klüger sind als das normale Durchschnittstier. Doch ist das, was wir als Laien als intelligentes Verhalten wahrnehmen, wirklich Zeichen von Intelligenz? Oder stecken da eventuell andere psychologische Mechanismen dahinter?
Dieses Seminar wird sich, seinem Titel entsprechend, mit dem psychologischen Begriff Intelligenz auseinandersetzen. Davon abzugrenzen sind zum Beispiel Lerntheorien, die ebenfalls behandelt werden werden. Ausflüge in die Wahrnehmungs- und Sozialpsychologie sind ebenfalls wahrscheinlich. Es kann um die Differenz zwischen Mensch und Tier gehen, doch vor allem gibt es viele Gemeinsamkeiten im Lernen und auch Verhalten.
Ziele des Seminars sind:
1. Anhand tierischer Beobachtungsobjekte menschliches Verhalten besser zu verstehen wink
2. Einge Inhalte der PB9 - Vorlesung und Klausur intensiver und anhand anderer Beispiele zu erarbeiten und zu vertiefen.
3. Über die Vorlesung hinausgehende Inhalte in gewissem Maße kennen zu lernen.

DozentIn

TutorIn

Studienmodule

  • PB 9 Grundlagen der Psychologie
  • pb009 Grundlagen der Psychologie

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
2

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Intelligentes Verhalten von Tieren wird gerade von Tierfreunden gerne beobachtet und als Beweis genommen, dass ihre Schützlinge klüger sind als das normale Durchschnittstier. Doch ist das, was wir als Laien als intelligentes Verhalten wahrnehmen, wirklich Zeichen von Intelligenz? Oder stecken eventuell andere psychologische Mechanismen dahinter? Dieses Seminar wird sich, seinem Titel entsprechend, mit dem psychologischen Begriff „Intelligenz“ auseinandersetzen. Davon abzugrenzen sind zum Beispiel Lerntheorien, die ebenfalls behandelt werden. Ausflüge in die Wahrnehmungs- und Sozialpsychologie sind ebenfalls wahrscheinlich. Es kann um die Differenz zwischen Mensch und Tier gehen, doch vor allem gibt es viele Gemeinsamkeiten im Lernen und auch Verhalten. Ziele des Seminars sind: 1. Anhand tierischer Beobachtungsobjekte menschliches Verhalten besser zu verstehen 2. Einige Inhalte der PB9 - Vorlesung und Klausur intensiver und anhand anderer Beispiele zu erarbeiten und zu vertiefen. 3. Über die Vorlesung hinausgehende Inhalte in gewissem Maße kennenzulernen.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--