Semester: Sommersemester 2017

10.11.834 Person und Biographie in Schule und Unterricht (pädagogisch-psychologisches Seminar)


Veranstaltungstermin

  • Mi , 17.05.2017 16:00 - 17:00

Beschreibung

„Bildung braucht Persönlichkeit“: Ausgehend von dieser These des Professors Gerhard Roth (Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie am Institut für Hirnforschung der Universität Bremen) fragt das Seminar nach zentralen Faktoren, die in den Handlungs- und Erfahrungsfeldern „Schule“ und „Unterricht“ wirksam sind, nämlich die Person(en) und ihre individuelle Biographie.
Im theoretischen Teil dieser Blockveranstaltung wird in die begrifflichen Grundlagen eingeführt (z.B. Person, Persönlichkeit, Biographie) und in ausgewählte Konzepte der Persönlichkeitspsychologie. Sie vertiefen Ihr Wissen über die biologische und psychische Entwicklung des Menschen, um ein vertieftes Verständnis von Kindern und Jugendlichen, aber auch sich selbst zu erlangen.
Im praktischen Teil sind spezielle Übungen im Gruppenarbeit mit den Kommilitoninnen und ggf. im Einzelgespräch mit der Dozentin vorgesehen. Das Seminar versteht sich als Angebot an die Studierenden, die eigenen biographischen Hintergründe und individuelle Entwicklung zu reflektieren, die im Zusammenhang mit der Aufnahme des Lehramtsstudiums stehen.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--