Semester: Wintersemester 2014/2015

2.01.512 Dezentrale Energiesysteme (E-Learning Veranstaltung)


Veranstaltungstermine

  • Freitag: 08:00 - 10:00, wöchentlich
  • Mi., 11.02.2015, 10:00 - 12:00

DozentIn

TutorInnen

Studienmodule

  • inf586 Aktuelle Themen aus dem Gebiet "Energieinformatik" I
  • PB 77 Specialization II
  • pb077 Specialisation II
  • phy660 Spezialisierung 1

Studienbereiche

  • Bereich Erneuerbare Energien
  • Studium generale / Gasthörstudium
  • Weitere Veranstaltungen

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Das Modul thematisiert die Funktionsweise elektrischer Energiesysteme. Dieses umfasst die Prozesskette von der Umwandlung primärer Energie in den Sekundärenergieträger Strom über den Energietransport bis hin zur Nutzung der zur Verfügung gestellten Endenergie. Neben der Lehre wichtiger Systemgrundlagen beschäftigt sich das Modul mit den Rahmenbedingungen heutiger Energiesysteme. Dazu zählen neben der Veränderung der Energieerzeugungsstruktur auch wirtschaftliche wie rechtliche Rahmenbedingungen sowie der verstärkte Einsatz von Informationstechnologien zur Verbesserung der Geschäftsprozesse der Energiewirtschaft und ihres Umfeldes. Die Vermittlung dieses interdisziplinären Wissens findet mit Hilfe aufeinander aufbauender Themenschwerpunkte statt. Diese sind Energieerzeugung (zentral und dezentral), Wirtschaftliche Aspekte (Liberalisierung, gesetzliche Regelungen, EEG, Wertschöpfung), Energieverbrauch (Zähl- und Messwesen, Wirkungsgrade, Prognosen, DSM, Verbrauchsmodellierung und Optimierung, Elektromobilität) und Informationstechnologie für Energieversorgungsunternehmen (IEC 61850, Smart Grid).

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--