Semester: Wintersemester 2017/2018

1.01.112 Ausgewählte Theorien der Sozialisation (Seminarschiene I)


Veranstaltungstermin

  • Montag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Unter Sozialisation wird zum einen der Prozess verstanden, mit dem ein Mensch seine Handlungsfähigkeit erlangt. Zum anderen wird darunter der Prozess der Integration des Individuums in eine soziale Ordnung verstanden. Mit Sozialisationstheorien wird versucht, diese Prozesse näher zu beschreiben und für die Erklärung sozialer Phänomene und menschlichen Verhaltens fruchtbar zu machen. Aufbauend auf der Klärung grundlegender Begriffe werden im Seminar ausgewählte Theorien der Sozialisation vorgestellt und deren pädagogische Implikationen anhand relevanter Fragestellungen diskutiert.

Literaturhinweise
Abels, Heinz; König, Alexandra (2016). Sozialisation: Über die Vermittlung von Gesellschaft und Individuum und die Bedingungen von Identität. Wiesbaden: Springer VS.

Baumgart, Franzjörg (2008). Theorien der Sozialisation: Erläuterungen, Texte, Arbeitsaufgaben. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Faulstich-Wieland, Hannelore (2015). Individuum und Gesellschaft: Sozialisationstheorien und Sozialisationsforschung. Berlin; Boston: Oldenbourg Wissenschaftsverlag. (E-Book)

Mühler, Kurt (2008). Sozialisation: Eine soziologische Einführung. Paderborn: Fink.

DozentIn

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
5

Hinweise zur Teilnahme für Gasthörende
Die Teilnahme von Gasthörenden ist bei dieser Veranstaltung grundsätzlich gewünscht – ist aber nur möglich, wenn studentische Kapazitäten nicht ausgeschöpft werden. Die Entscheidung darüber kann erst bei Beginn der Veranstaltung getroffen werden.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--