Semester: Wintersemester 2016/2017

3.05.121 Editionsprojekt: Neue Kompositionen auswählen, analysieren, kommentieren


Veranstaltungstermin

  • Freitag: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

"Editionsprojekt" im WS ist ausnahmsweise in beiden Bereichen vertreten.
Begründung : "WS 16/17 Editionsprojekt zum Ossietzky-Kompositionswettbewerb (Haupteintrag dafür ist unter AM 2 Musiktheorie). Wegen der berufspraktischen Bedeutung für Master-Studierende wäre es sinnvoll, diesen Kurs ausnahmsweise zusätzlich auch im Fachmaster Musikwissenschaft anzubieten (wie bereits im Formular eingetragen)."
Das Ziel des Kurses: eine Reihe von besonders interessanten und gelungenen Kompositionen aus 10 Jahren Carl von Ossietzky-Kompositionswettbewerb öffentlich zugänglich zu machen und in einer BenutzerInnen-freundlichen Form im Internet zu publizieren. Die verschiedenen Jahrgänge des Wettbewerbs 2008-2016 wurden für die unterschiedlichsten Besetzungen ausgeschrieben (unsere Lehrkräfte, die als Juroren dabei waren, können ihre SpezialistInnen-Kompetenzen einbringen …) , die eingereichten Stücke haben eine enorme stilistische Breite.
Methoden: Auf dem Weg zur Edition gibt es eine Menge musikalischer und wissenschaftlicher Kompetenzen zu erwerben und sind zahlreiche Entscheidungen zu treffen. Es geht um Fragen von
- musikalischer Analyse (welche Werke wählen wir aus?),
- Spieltechnik (ist das so anwendungsgerecht?),
- Notation (ist die Fassung des Komponisten schon hinreichend klar?),
- organisatorische Fragen (Urheberrecht?),
- Musikvermittlung (Werke sachgerecht erläutern)
- Editionspraxis.

DozentIn

Studienmodule

  • mus221 Musiktheorie / Aufbau
  • mus231 Historische Musikwissenschaft
  • mus910 Musikwissenschaftliche Methoden

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
2

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--