Semester: Wintersemester 2017/2018

3.05.073 Methodenvielfalt im Musikunterricht


Veranstaltungstermin

  • Freitag: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Im bekannten Film „Ewig grüßt das Murmeltier“ (Groundhog Day 1993) erklingt der Song „I got you babe“ jeden Tag um 6 Uhr morgens und verdeutlicht dem Hauptdarsteller, dass er in einer Zeitschleife gefangen ist und den Tag immer und immer wieder „neu" erlebt. Wir greifen im Seminar diese Idee auf und machen daraus ein musikdidaktisches Experiment: In allen Sitzungen werden wir uns immer wieder mit dem gleichen Song (I got you babe) auseinander setzen und nach „Methoden" suchen, diesen aus unterschiedlichen Richtungen im Musikunterricht zu thematisieren. Singen, visualisieren, arrangieren, tanzen …
Hinter dieser Grundkonzeption steckt nicht nur eine enorme Belastungsprobe, den Song jede Woche erneut zu hören. Entscheidend ist vielmehr, dass ein Gegenstand/Musikstück auf unterschiedliche Weise wahrgenommen und didaktisiert werden kann. Es gibt also gar nicht "den Song“, sondern nur verschiedene Wege (Methoden), wir er im Unterricht thematisiert und konstitutiert werden kann. Vor dem Hintergrund kommen verschiedene übergeordnete Aspekte mit ins Spiel: didaktische Konzepte, Ritualisierung der Unterrichtsgestaltung; Coverversionen, Wiederholungen...

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

studienbeitragfinanziert
Ja