Semester: Wintersemester 2016/2017

4.02.010 Das frühe Christentum in der römischen politischen Ordnung


Veranstaltungstermine

  • Mi., 11.01.2017, 16:00 - 20:00
  • Mi., 14.12.2016, 16:00 - 20:00
  • Mi., 16.11.2016, 16:00 - 20:00
  • Mi., 19.10.2016, 16:00 - 20:00
  • Mi., 21.12.2016, 16:00 - 20:00
  • Mi., 23.11.2016, 16:00 - 20:00
  • Mi., 25.01.2017, 16:00 - 20:00
  • Mi., 30.11.2016, 16:00 - 20:00

Beschreibung

Zu den welthistorischen Neuerungen der römischen Kaiserzeit gehört die Ausbreitung des Christentums. In der Vorlesung soll es darum gehen, diesen Prozess vor allem im Spiegel der Institutionalisierung von Kirche(n) zu beschreiben. Welche Vorbilder waren dabei wirksam? Welche Probleme sollten gelöst werden? Welche Alternativen konnten sich nicht durchsetzen? Was war neu?

Diese Fragestellung ist in die Darstellung der wichtigsten Entwicklungsschritte des Christentums eingebettet. Diese können ohne Bezug auf die kulturelle, politische und religiöse Umwelt nicht verstanden werden.

Lehrende

Studienmodule

  • ges111 Geschichte des Altertums
  • ges112 Geschichte des Altertums
  • the611 Geschichte christlicher Lebensgestaltung und ihre Relevanz für die Gegenwart (Kirchengeschichte)

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--